Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Jeden Tag ein Fenster: Inchenhofener Rathaus wird zum Adventskalender

Inchenhofen

30.11.2020

Jeden Tag ein Fenster: Inchenhofener Rathaus wird zum Adventskalender

Auch heuer gibt es in Inchenhofen einen Adventskalender in den auf der Südseite gelegenen Fenstern des Rathauses.
Bild: Claudia Mokosch

Das Inchenhofener Rathaus verwandelt sich wieder in einen Adventskalender. Weil kein Glühweinausschank möglich ist, hat sich das Team etwas einfallen lassen.

Obwohl vieles heuer in der vorweihnachtlichen Zeit anders ist, gibt es in Inchenhofen wieder einen Adventskalender in den auf der Südseite gelegenen Fenstern des Rathauses. Ab heute wird jeden Tag ein weiteres der 24 Fenster beleuchtet. Was vor fünf Jahren mit zwei Bildern begann, hat sich durch fleißige Malarbeit vieler junger Inchenhofener zu einem 24 Bilder umfassenden Gesamtkunstwerk entwickelt und erhellt seit drei Jahren die Adventszeit. Da es heuer an den Samstagen keinen Glühweinausschank mit Musik gibt, hat sich das Adventskalenderteam etwas anderes einfallen lassen.

Inchenhofen: Kalenderblätter zum Abholen im Corona-Advent

Am Brunnen zwischen Kirche und Rathaus gibt es einen wetterfesten Aufsteller mit Adventskalenderblättern. Sie zeigen das jeweilige Fenster des Tages, auf der Rückseite stehen dazu passende Gedanken, Texte, Gedichte, Lieder oder Basteltipps. So kann jeder am Rathaus vorbeischauen, um das neue Adventsfenster zu betrachten. Sollten die Zettel zum Mitnehmen aus sein, kann man am nächsten Tag im Rathaus nachfragen. Ein foliertes Exemplar zum Lesen ist immer da. Die Adventskalender-Fenster in Inchenhofen werden immer von 16 bis 24 Uhr sowie von 6 bis 8 Uhr von innen angestrahlt.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren