Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kita: Kühbach zahlt Gebühren für April zurück

25.04.2020

Kita: Kühbach zahlt Gebühren für April zurück

Votum zugunsten der Familien

Seit Mitte März sind wegen der Corona-Pandemie Kindergarten und Schulen in Kühbach geschlossen. Das Personal wird von der Gemeinde weiter bezahlt. Mit der Frage, wie es die Kommune mit den Beiträgen für Kindergarten und Krippe halten soll, hat sich der Gemeinderat beschäftigt.

Besonders betroffen von den Gebühren sind die Eltern der Krippenkinder. Im Kindergarten, wo es vom Staat jeden Monat 100 Euro Zuschuss pro Kind gibt, würden die Eltern nur 30 bis 40 Euro selber zahlen, so Bürgermeister Johann Lotterschmid. Bei den Krippenkindern trifft es die Eltern mit 150 bis 200 Euro. Anfang April buchte die Gemeinde die Beiträge ab. Rund 7500 Euro macht das insgesamt für Kindergarten und Krippe aus.

Zurückzahlen oder abwarten, war die Frage, über die der Gemeinderat sich schnell einig war. Er will die Gebühren für April zurückerstatten. Ab Mai werden keine Beiträge mehr abgebucht. (drx)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren