Newsticker

Seehofer rechnet mit Corona-Warn-App Mitte Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Leichte Verletzungen: Fünf Fahrradunfälle am Vatertag

Landkreis Dachau

22.05.2020

Leichte Verletzungen: Fünf Fahrradunfälle am Vatertag

Im Kreis Dachau gibt es am Vatertag fünf Unfälle, bei denen sich Radfahrer verletzten. Die meisten Stürze passieren ohne Fremdeinwirkung.
Bild: Symbolbild: Alexander Kaya

Im Kreis Dachau gibt es am Vatertag fünf Unfälle, bei denen sich Radfahrer verletzten. Die meisten Stürze passieren ohne Fremdeinwirkung.

Insgesamt vier Radunfälle mit fünf Verletzten musste die Polizei Dachau an Christi Himmelfahrt aufnehmen.

Der Erste ereignete sich gegen 13:40 Uhr in Dachau. Ein Zehnjähriger fuhr auf dem Radweg der Schleißheimer Straße in Richtung Industriegebiet. Er blickte kurz nach hinten und bemerkte eine entgegenkommende 63jährige Radfahrerin nicht. Beide prallten zusammen und wurden leicht verletzt. An der Unfallstelle ist der Radweg, wegen einer Baustelle auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite, in beide Richtungen freigegeben.

Gegen 16:25 Uhr wendete in der Kufsteiner Straße eine 66-Jährige mit ihrem Fahrrad und kam ohne Fremdbeteiligung zu Sturz. Der Rettungsdienst brachte die Dachauerin leicht verletzt ins Klinikum Dachau.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

21-Jähriger unterschätzt Höhe des Bordsteins

Auch in Weißling bei Petershausen stürzte gegen 16:25 Uhr eine 33-Jährige alleinbeteiligt mit ihrem Fahrrad. Sie verlor im Forstweg während der Fahrt ihre Kappe und wollte diese wieder auffangen. Dies misslang jedoch und die Münchnerin stürzte. Mit leichten Verletzungen musste sie ins Klinikum Pfaffenhofen an der Ilm gebracht werden.

Beim Wechsel von der Fahrbahn, der Ludwig-Thoma-Straße in Dachau, auf den Gehweg kam ein 21-jähriger Radfahrer aus Günding zu Fall. Er schätze gegen 20:10 Uhr wohl die Höhe des Bordsteins nicht richtig ein. Mit leichten Verletzungen wurde er ins Klinikum Dachau eingeliefert. Der Sachschaden beträgt hier etwa 200 Euro. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren