1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mittelalterliche Markttage stehen heuer im Zentrum

Jahreshauptversammlung

28.02.2018

Mittelalterliche Markttage stehen heuer im Zentrum

Die Tanzgruppe Grakuli Exultanti des Vereins Freunde des Mittelalters trat im Alten- und Pflegeheim St. Afra auf.
Bild: Thomas Arnold

Verein Freunde des Mittelalters Aichach präsentiert sich heuer am Stadtplatz und auf Frühjahrsausstellung

Fast die Hälfte der derzeit 51 Mitglieder des Aichacher Vereins Freunde des Mittelalters kamen kürzlich zur Jahreshauptversammlung. Das Vereinsjahr steht ganz im Zeichen der Mittelalterlichen Markttage, bei denen der Verein sich auch heuer wieder auf dem Schlossplatz präsentieren wird. Das wird nicht die einzige Veranstaltung sein, bei der die Freunde des Mittelalters vertreten sind.

Über die Ereignisse des vergangenen Jahres berichteten Vorsitzender Franz Achter, Schriftführerin Gerda Aigner und Schatzmeisterin Annabel Kornprobst. In erster Linie ging es auf der Versammlung jedoch um das aktuelle Jahr und hier im Besonderen um die Mittelalterlichen Markttage in Aichach.

Der Verein wird sich auch in diesem Jahr wieder auf dem Schlossplatz präsentieren. Neben den Stadtwachen und der Trommlergruppe wird insbesondere die Tanzgruppe das Programm der Markttage mit täglichen Auftritten bereichern. Zudem wird der Verein neben dem großen Lager mit Ausschank und Suppenküche auch mittelalterliche Handarbeits- und Handwerkskunst vorstellen sowie tägliche Mitmachtänze anbieten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im Rahmen der Frühjahrsausstellung (afa) in Augsburg werden die Freunde des Mittelalters zudem die Stadt Aichach und das Landratsamt Aichach-Friedberg bei der Präsentation des Wittelsbacher Landes unterstützen und die Markttage bewerben. Hierzu wird am Messestand auf dem afa-Gelände ein kleines Lager mit Wohnzelt ausgestellt. Vereinsmitglieder bieten den Besuchern außerdem Einblicke in mittelalterliche Handwerkskunst, stellen altertümliche Kinderspiele vor, und die Tanzgruppe wird an einem der beiden Samstage auf der afa-Bühne auftreten.

Die zahlreichen weiteren geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr wurden bereits Anfang Februar mit einem Besuch der Tanzgruppe im Alten- und Pflegeheim St. Afra in Augsburg eingeläutet. Hier boten die Tänzerinnen und Tänzer mit Gefolge den Senioren einen abwechslungsreichen und diskussionsfreudigen Nachmittag bei Tanz, Kaffee und Kuchen. Diese zeigten reges Interesse an Tanz und Gewandung und stellten zahlreiche Fragen an die Akteure.

Einstimmig beschlossen die Mitglieder auf der Versammlung einige nötige Neuanschaffungen für die Lagerausstattung und die mittelalterliche Tanzgruppe. (AN)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Gamlinganwesen.jpg
Gemeinderat

Behördenfunkmasten in Rehling nehmen letzte Hürde

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden