1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Polizei zieht in Aichach Betrunkenen aus dem Verkehr

Polizeireport Aichach

22.05.2019

Polizei zieht in Aichach Betrunkenen aus dem Verkehr

Der Beifahrer war nüchtern, aber nicht angegurtet, der Fahrer war völlig betrunken: Das ist das Ergebnis einer Polizeikontrolle in Aichach.
Bild: Uli Deck, dpa (Symbolbild) 

Weil der Beifahrer nicht angegurtet ist, kontrolliert die Polizei in Aichach einen 29-jährigen Autofahrer. Der Mann ist erheblich betrunken. Dabei hätte er gar nicht fahren müssen.

Er ist nur aufgefallen, weil sein Beifahrer nicht angegurtet war: Deshalb hielt die Aichacher Polizei am Dienstag gegen 18 Uhr einen 29-jährigen Autofahrer aus Rumänien in der Donauwörther Straße in Aichach an. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer mit über 1,5 Promille deutlich betrunken war. Sie ordneten laut Pressebericht eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des 29-jährigen Mannes sicher. Weil der Mann keinen Wohnsitz in Deutschland vorweisen konnte, musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Der Beifahrer war übrigens laut Polizei vollkommen nüchtern und deshalb absolut fahrtauglich. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren