1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Schule und Kitas werden beschert

Übergabe

02.04.2019

Schule und Kitas werden beschert

Übergabe des Erlöses vom Christkindlmarkt: (hinten von links) Andreas Obeser (MC), Florian Baur und Jonas Schneider (Burschenverein), Kathrin Kreutmeier (Spielgruppe), Petra Bürgmair (Strickdamen), Christa Ankner (Partnerschaftskomitee), Karin Seitz, Hedwig Speckner (Strickdamen), stellvertretender Bürgermeister Franz Moser und Stefanie Hanser (Spielgruppe). Vorne von links Frau Pfaffenzeller (Mittelschule Sielenbach), Carolin Zehentbauer (Kinderhaus Sonnenschein) und Marina Demmelmeir (Kindergarten Tödtenried).
Bild: Alice Lauria

Bildungseinrichtungen erhalten den Erlös vom Christkindlmarkt in Sielenbach. Da kommt Freude auf

Eine nachträgliche weihnachtliche Bescherung gab es jetzt in Sielenbach. Dort wurde der Erlös des Christkindlmarktes verteilt. Dabei ist es schon Tradition geworden, dass das Geld zu gleichen Teilen an die Sielenbacher Mittelschule, den Kindergarten St. Katharina in Tödtenried und das Sielenbacher Kinderhaus Sonnenschein gespendet wird.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Zu diesem Zweck hatte Vorsitzende Karin Seitz Vertreter der örtlichen Vereine zur Ermittlung der Einnahmen und feierlichen Spendenübergabe eingeladen. Großzügig zeigten sich erneut die Jugend des TSV Sielenbach sowie die Abteilung Fußball, das Partnerschaftskomitee Sielenbach-St. Fraimbault, der Imkerverein, die Strickdamen, die Spielgruppe Pinocchio, der Gartenbauverein, der Sielenbacher MC, der Burschenverein und Rosa Ank-ner. Auf diese Weise kam die stattliche Summe von 1840 Euro zusammen. Sie wurde mit je 600 Euro auf die drei Bildungsstätten der Gemeinde verteilt.

Über die Geldspende zeigten sich die Vertreterinnen der Kindergärten und Schule hoch erfreut und dankbar. (lice)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren