Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Stadtrat Aichach: Aichach will Bauland aktivieren

Stadtrat Aichach
28.10.2018

Aichach will Bauland aktivieren

Groß war der Andrang auf das jüngste Aichacher Baugebiet an der Wallbergstraße beim Friedhof. (Archivfoto)
Foto: Erich Echter

Büro soll Bestand erfassen und ein Konzept für Aichach entwickeln

Bauland ist überall Mangelware – auch in Aichach sehr gefragt. Andererseits gibt es bekanntlich mehrere Hundert Grundstücke mit Baurecht, die aber nicht verfügbar sind. Die Stadt Aichach will nun ein neues Förderprogramm des Freistaats Bayern nutzen. Das hat zum Ziel, Innenentwicklungspotenziale zu erheben. Wie Wilhelm Rottenkolber, Leiter der Finanzverwaltung, im Stadtrat erläuterte, sollen zunächst die innerörtlichen Baulücken, Brachen und Leerstände erfasst werden. Dann wird ein Maßnahmenkatalog erstellt, um geeignete Flächen zu aktivieren. Übernehmen soll das das Büro Opla, das bereits vorbereitende Untersuchungen für die Stadt erstellt hat. Geplant sind zwei Module – Kernstadt und ältere Siedlungsgebiete – für insgesamt rund 60000 Euro. Gefördert werden 60 Prozent der Kosten und maximal 35000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.