Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Todtenweis: Der alte Konfliktherd namens Lechauwald sorgt erneut für Zwist

Todtenweis
09.09.2019

Der alte Konfliktherd namens Lechauwald sorgt erneut für Zwist

Ortstermin im Lechauwald: (von links) Bürgermeister Konrad Carl, Förster Rolf Banholzer und Ralph Gang begutachten den vom letzten Fällvorgang noch liegen gebliebenen Reisighaufen.
3 Bilder
Ortstermin im Lechauwald: (von links) Bürgermeister Konrad Carl, Förster Rolf Banholzer und Ralph Gang begutachten den vom letzten Fällvorgang noch liegen gebliebenen Reisighaufen.
Foto: Martin Golling

Plus Im Naturschutzgebiet bei Todtenweis prallen ganz unterschiedliche Interessengruppen aufeinander. Für den größten Zwist sorgen Fichten und Zäune.

Wenn Konrad Carl die Lechauwald-Fraktionen aufzählt, dann reicht eine Hand eigentlich nicht aus: Die Jäger, die Naturschützer, die Landwirte und die Förster. Dazu kommen die Holzrechtler und andere Gemeindebürger, die Brennholz brauchen und natürlich Spaziergänger, Jogger, Mountainbiker, Badegäste an den vielen Baggerseen und andere Freizeit-Aktivisten. Sie alle nutzen das Naturschutzgebiet am Lech. Das sorgt für verschiedene Konflikte – und mitten drin steckt der Todtenweiser Bürgermeister Konrad Carl: „Ich bekomme die Knüppel von allen Seiten drauf.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.