Newsticker
Dänemark verzichtet auf Corona-Impfstoff von Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Unfall bei Haunswies: Lastwagen prallt auf Gegenfahrbahn frontal in Auto

Polizeireport Affing

05.11.2019

Unfall bei Haunswies: Lastwagen prallt auf Gegenfahrbahn frontal in Auto

Sehr stark beschädigt wurde dieses Auto bei einem Unfall bei Haunswies.
Foto: Andreas Mießl, Feuerwehr Affing

Ein Lastwagen gerät bei Haunswies auf die Gegenfahrbahn und prallt dort frontal in ein Auto. Dessen 63-jähriger Fahrer wird dabei eingeklemmt.

Beim frontalen Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Auto am Montagnachmittag hat ein 63-Jähriger bei Haunswies schwere Verletzungen erlitten.

Lastwagen gerät kurz nach Haunswies auf die Gegenfahrbahn

Wie die Aichacher Polizei erst am Dienstag mitteilte, war ein 32-Jähriger mit seinem Lastwagen am Montag gegen 16.30 Uhr auf der Kreisstraße von Haunswies in Richtung Igenhausen unterwegs. Etwa 300 Meter nach dem Ortsende von Haunswies geriet der Lastwagen im Bereich einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Er stieß dort frontal mit dem entgegenkommenden Auto des 63-Jährigen zusammen. Der Autofahrer wurde eingeklemmt. Die Rettungskräfte der Feuerwehren Haunswies, Affing, Rehling und Igenhausen mussten den Verletzten aus dem stark beschädigten Wagen befreien. Der Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in die Uniklinik nach Augsburg.

Dieser Lastwagen kam am Montagnachmittag kurz nach Haunswies auf die Gegenfahrbahn und prallte dort in ein Auto.
Foto: Andreas Mießl, Feuerwehr Affing

Die Polizei geht davon aus, dass der Lastwagen zu schnell unterwegs war

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass nicht angepasste Geschwindigkeit Unfallursache war. Es hatte stark geregnet, auf der Straße trat Aquaplaning auf. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt etwa 26.000 Euro. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren