1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Westumfahrung: Augsburg macht den Weg frei

Stadtrat

28.05.2011

Westumfahrung: Augsburg macht den Weg frei

Ein Teil der Westumfahrung von Mühlhausen liegt auf Augsburger Flur. Ohne Zustimmung des großen Nachbarn kann das Planfeststellungsverfahren für das Projekt nicht beginnen. Nach mehrmonatiger Blockade machte der Stadtrat den Weg jetzt frei.

Augsburger Kommunalpolitiker beenden Blockade der Umgehung von Mühlhausen und stimmen Vereinbarung mit Gemeinde Affing zu. Jetzt kann Planfeststellung für das rund vier Kilometer lange Straßenprojekt beantragt werden

Augsburg/Affing-Mühlhausen Seit Dezember lag die West-Umgehung des Affinger Ortsteils Mühlhausen auf Augsburger Eis. In der Mai-Sitzung des Stadtrats am Donnerstagabend wurde es aufgebrochen. Die Ratsmehrheit sagte Ja zu einer Vereinbarung über die Sonderbaulast für die Straße, stellte aber zugleich Forderungen. Das bedeutet: Die Nachbargemeinde Affing kann jetzt nach über einem Jahr Zeitverlust die Planfeststellung für die Straße beantragen. Bürgermeister Rudi Fuchs war gestern hörbar erleichtert. Er geht davon aus, dass das Verfahren nach der Sommerpause anlaufen kann. Das bedeutet noch lange kein Baurecht oder gar Baubeginn – aber der Stillstand ist beendet.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_1444.JPG
Bilderrätsel

Ludwig Rauchmeir aus Ecknach freut sich über 1000 Euro

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket