1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Guter Start für Kühbachs Stockschützen

Stockschießen

20.04.2016

Guter Start für Kühbachs Stockschützen

Zufrieden zeigte sich U19-Trainer Daniel Braunmüller (von links) mit Maxi Rauch, Daniel Steber, Selina Steber und Bastian Thumm.
Bild: Stadlmair

Damen triumphieren im schwäbischen Pokal. U19-Team bleibt ohne Niederlage

Mit einem umfangreichen Wettbewerbsprogramm starteten Kühbachs Stockschützen in die diesjährige Sommersaison.

Anton Stadlmair (Herren/160 Punkte), Thomas Salvamoser (U19m/106), Daniel Steber (U16m/ 129) und Selina Steber (U14w/64) gewannen den schwäbischen Meistertitel im Einzel. Auch die Teamwertung der drei besten Vereinsschützen ging mit Stadlmair, Gaßmair und Baumgartner an den TSV. Silber gab es für Helga Salvamoser (Damen/93), Regina Gilg (U19w/119) und Timo Mösner (U19m/83).

Pech hatte das erste TSV-Senioren Team bei der schwäbischen Pokalendrunde in der eigenen Stocksporthalle. Obwohl die Mannschaft um Lorenz Mayer, Karl Baumgartner, Herbert Gaßmair und Hans Asific mit drei Unentschieden in der A-Klasse ungeschlagen blieb, mussten sie am Ende dem SV Untermeitingen wegen des besseren Stockverhältnisses den Vortritt lassen. Einen Achtungserfolg feierte die zweite Kühbacher Vertretung. In der Besetzung Wolfgang Zimmermann, Paul Eberl, Frank Simmerbauer und Norbert Engels behaupteten sie Platz fünf in der Endabrechnung und qualifizierten sich ebenso für den Bezirksentscheid in Schwabmünchen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch Kühbachs Damen mussten auf eigenem Terrain im schwäbi-schen Pokal ihre Visitenkarte abgeben. Obwohl sie zu Beginn nach einer nervenaufreibenden Aufholjagd gegen Gersthofen sowie einer Niederlage gegen den TSV Dasing nur langsam in Tritt kamen, ließen die TSV-Damen Veronika Filgertshofer, Marianne Weigl, Helga Salvamoser, Regina Gilg und Katharina Ferber im weiteren Turnierverlauf keine Zweifel aufkommen, dass der erste Platz nur über sie führen würde. Einzig der SV Untermeitingen bot bis zur letzten Partie Paroli, wurde aber in einem abschließenden Spitzenspiel klar besiegt.

Ähnlich erfolgreich zeigten sich die Nachwuchsschützen. So waren Maxi Rauch, Bastian Thumm sowie Daniel und Selina Steber ihrem Finalgegner SV Mering deutlich überlegen und gewannen ungeschlagen die U19-Meisterschaft.

Auch bei der Vereinsmeisterschaft der Kühbacher Stockschützen ging es eng zu. Während es im Einzel nach zwei Durchgängen an den ersten drei Plätzen von Manfred Schrittenlocher (294 Punkte), Karl Baumgartner (293) und Franz Krepold (285) nichts zu rütteln gab, waren die Medaillenplätze im Mannschaftswettbewerb heiß umkämpft. Neuer Vereinsmeister wurde das Quartett Franz Krepold, Günter Heiss, Engelbert Thumm und Karl Baumgartner. (aira)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20RosiSchruf_KathrinWoerle_HannahSassnink_1_140718(2).tif
Laufsport

Hannah Sassnink holt Bronze

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden