Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne

26.05.2015

Topbilanz von Jürgen Steib

Fußball-Bayernliga: Rain gewinnt mit 2:1

Mit einem verdienten 2:1-Sieg im Derby beim VfB Eichstätt setzte der TSV Rain einen Schlusspunkt unter die überragende Saison 2014/2015 in der Bayernliga Süd. Die 380 Zuschauer wurden vornehmlich in der zweiten Halbzeit gut unterhalten.

Rains Trainer Jürgen Steib, der viele Jahre für den VfB Eichstätt an der Linie stand, musste bei seiner Rückkehr an die alte Wirkungsstätte improvisieren. Die Innenverteidiger Dominik Bobinger und Fabian Triebel standen nicht zur Verfügung. Dafür zog Steib seinen Sechser Tobias Jorsch ins Abwehrzentrum zurück. Vervollständigt wurde die Dreierkette durch die beiden Außenverteidiger Dennis Liebsch und Johannes Nießner.

Sebastian Kinzel bediente Marco Friedl, der per Aufsetzer einschoss. Nur drei Minuten später lief es umgekehrt. Friedl legte quer auf den Torjäger. Kinzel ließ sich diese Chance nicht entgehen und erhöhte durch seinen 51. Saisontreffer. Marco Witasek verkürzte auf 1:2.

14 Spiele wurden unter der Regie von Steib ausgetragen. Davon gewann Rain zwölf Partien, zwei endeten unentschieden. Ohne Frage eine Topbilanz. (rui)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren