Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. VfL-Siegesserie ist abgerissen

Fußball-Bezirksliga I

13.11.2017

VfL-Siegesserie ist abgerissen

Ecknach spielt 2:2

Nach drei Siegen in Folge musste der VfL Ecknach im Heimspiel gegen ein schwaches Team des SV Donaumünster-Erlingshofen einen späten Ausgleich hinnehmen und kam somit nicht über ein 2:2 hinaus. Die Elf von Florian Fischer und Mario Schmidt konnte auf dem schwer zu bespielenden Platz bei starken Windböen nicht an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen.

Spielertrainer Fischer, der nach einer Gehirnerschütterung vor fünf Wochen erstmals wieder im Kader war und die letzten Minuten zum Einsatz kam, äußerte sich so: „Wir waren zwar die bessere Mannschaft, doch es war kein gutes Spiel von uns.“ Sein Kollege Schmidt meinte: „Wir müssen auch einmal mit einem Punkt leben können. Jetzt heißt es voll konzentriert den Fokus auf das schwere Auswärtsspiel in Gersthofen legen.“

Bereits in der ersten Minute hätte der VfL in Führung gehen können. Serhat Örnek bediente Christoph Jung, der den Pfosten traf. In einer ähnlichen Szene gelang dem agilen Michael Eibel das 1:0. Johannes Gruber glich wenig später aus. Mit einem Eigentor ging Ecknach erneut in Führung, doch am Ende kamen die Gäste trotz Unterzahl noch zum 2:2. (erb)

VfL Ecknach Helfer, Huber (87. Fischer), Mühlberger, Glas, Elbl, Eibel (36. Sultani), Broo, Zakari, Schmidt, Örnek, Jung (66. Manhard).

Tore 1:0 Eibel (9.), 1:1 Gruber (11.), 2:1 Eigentor (52.), 2:2 Schreiber (85.).

Schiedsrichter Heider (Bissingen) Zuschauer 100 Rote Karte Nuraj (74./SV).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren