Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Ammersee
  3. Ammersee: Bauarbeiten: Bus statt Zug auf der Ammerseebahn

Ammersee
03.01.2022

Bauarbeiten: Bus statt Zug auf der Ammerseebahn

Wegen Bauarbeiten fallen im Januar nachts einige Züge auf der Ammerseebahn aus und werden durch Busse ersetzt.
Foto: Thorsten Jordan/Archiv

Auch im neuen Jahr wird auf der Ammerseebahn gebaut. Teilweise fahren im Januar zwischen Utting und Weilheim Busse.

Auf der Ammerseebahn führt die DB Netz AG im Januar an etlichen Tagen Bauarbeiten durch. Diese werden nachts auch Auswirkungen auf den Zugverkehr haben, meldet die Bayerische Regiobahn (BRB). Die Bauarbeiten sind für die Zeit von Dienstag bis Mittwoch, 11. bis 19. Januar, sowie für Montag und Dienstag, 24 .und 25. Januar, angekündigt.

Deswegen wird zu diesen Zeiten zwischen Utting und Weilheim - bei einer Verbindung zwischen Geltendorf und Weilheim - ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Dadurch kommt es zu Abweichungen vom Fahrplan, die Züge fahren zum Teil zu anderen Abfahrts- und Ankunftszeiten als im Regelfahrplan.

Wie gewohnt finden Fahrgäste auf der Webseite der BRB Sonderfahrpläne und die SEV-Haltestellen zum Download. Im Sonderfahrplan nicht aufgeführte Zugverbindungen fahren an allen Tagen ohne Abweichung nach dem Regelfahrplan. Seit Neuestem gibt es auf der Webseite auch die Möglichkeit zum Abonnieren eines Newsletters mit individueller Streckenauswahl zur aktuellen Information über Großstörungen und Baustellen, so die BRB in einer Mitteilung. (ak)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.