1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. ACO will neue Nachbarn kennenlernen

Einladung

31.05.2016

ACO will neue Nachbarn kennenlernen

Auf Einladung des ACO trafen sich die Asylbewerber, die in der Siemensstraße in Neusäß wohnen, mit den ehrenamtlichen Mitgliedern des ACO und des Unterstützerkreises Freizeit Siemensstraße.
Bild: Andreas Günther, ACO

Verein trifft sich mit Asylbewerbern in Neusäß

ACO ist ein gemeinnütziger, ehrenamtlicher Verein, der sich im Bereich der Unfallfolgehilfe (UFH) und Verkehrssicherung betätigt. Er ist seit 25 Jahren in Neusäß bei Augsburg beheimatet. Auf Einladung des ACO trafen sich die Asylbewerber, die in der Siemensstraße in Neusäß wohnen, mit den ehrenamtlichen Mitgliedern des ACO sowie den ehrenamtlichen Helfern des Unterstützerkreises bei Kaffee und Kuchen.

Der ACO wollte seine neuen Nachbarn aus den Holzhäusern kennenlernen und Berührungsängste abbauen. Der ACO ermöglichte seinen Gästen auch einen Blick in seine Dienststelle, und die Kinder nutzten die Zeit, mittels Straßenkreiden den Hof und den Eingangsbereich zu verschönern. (AL)

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_0035(1).tif
Gersthofen

Kopfschlag bei Ikea: Die Polizei „ist dran“

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden