Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Altenmünster: Wie soll das Ortszentrum in Zukunft aussehen?

Altenmünster
28.05.2016

Wie soll das Ortszentrum in Zukunft aussehen?

Zehn Meter tief werden derzeit Spundwände in der Zusamzeller Straße in Hegnenbach in die Erde getrieben. Zwischen den Stahlwänden wird der Graben für Kanal und Wasserleitung ausgebaggert.
Foto: Helene Weinold-Leipold

Die Straßenplanung in Hegnenbach ist Thema im Gemeinderat. Ein Ganghofer-Gedenkstein und ein Wasserlauf sind für die Ortsmitte im Gespräch.

Die Straßen im Zentrum von Hegnenbach werden voraussichtlich ab Frühjahr 2017 im Zuge der Dorferneuerung neu gebaut. Andreas Pardun vom Amt für ländliche Entwicklung (ALE) in Krumbach sagte dem Gemeinderat Altenmünster in öffentlicher Sitzung, er halte eine „Plangenehmigung bis Herbst nicht für unrealistisch“. Dann könnten die Arbeiten über den Winter ausgeschrieben und die Aufträge vergeben werden, sodass mit dem Bau im kommenden Frühjahr begonnen werden könnte. Bis zur Bürgerversammlung zum Thema Straßenbau am Mittwoch, 29. Juni, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Hegnenbach rechne er mit neuen Informationen, meinte Pardun.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.