Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Auffahrunfall in Neusäß mit 23.000 Euro Schaden

Neusäß

29.01.2019

Auffahrunfall in Neusäß mit 23.000 Euro Schaden

Nahezu ungebremst fuhr am Montagmorgen ein 32-Jähriger in der Neusässer Hauptstraße auf das Auto einer 19-Jährigen und schob es auf den Wagen eines 48-Jährigen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 32-Jähriger fährt in Neusäß nahezu ungebremst auf das Auto vor ihm auf. Der Sachschaden ist hoch.

Nahezu ungebremst fuhr am Montagmorgen ein 32-Jähriger in der Neusässer Hauptstraße auf das Auto einer 19-Jährigen und schob es auf den Wagen eines 48-Jährigen. Bei dem Unfall verletzte sich die 19-Jährige leicht. Laut Polizei entstand ein Gesamtschaden von rund 23.000 Euro.

Adelsried: 68-jähriger Radler stürzt

Ein 68-jähriger Radfahrer verletzte sich am Montagmorgen auf dem Weldenbahnradweg auf Höhe der A 8-Anschlussstelle. Der Grund: Er war laut Polizei auf der spiegelglatten Fahrbahn gestürzt. Der Mann wurde vorsorglich ins Uniklinikum Augsburg gebracht.

Langweid-Foret: Zaun beschädigt - Polizei sucht Unfallfahrer

Vermutlich ein rangierender Lastwagen beschädigte zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag einen Zaun in der Fichtenstraße in Langweid-Foret. Um den Schaden, den die Polizei auf rund 2000 Euro beziffert, kümmerte sich der Fahrer nicht. Die Polizei Gersthofen sucht jetzt nach Zeugen: Hinweise werden unter der Telefonnummer 0821/323-1810 erbeten. (mcz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren