Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Biberbach: Scherzanruf löst größeren Polizeieinsatz in Biberbach aus

Biberbach
22.09.2019

Scherzanruf löst größeren Polizeieinsatz in Biberbach aus

Etliche Polizeistreifen rückten am Samstag nach Biberbach aus, weil ein Anrufer von einem Überfall berichtet hatte. Das ganze entpuppte sich als schlechter Scherz.
Foto: Symbolfoto: Alexander Kaya

Etliche Polizeistreifen rücken aus. Den Scherzbold erwartet nun eine Anzeige.

Ein fingierter Anruf hat in Biberbach einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Am Samstag gegen 16.10 Uhr teilte ein Anrufer bei der Polizei einen Überfall in Biberbach mit. Rund um den Ort wurden daher etliche Streifen zusammengezogen. Laut Auskunft der Polizei stellte sich jedoch schnell heraus, dass kein Überfall stattgefunden hatte und sich der Anrufer einen „Scherz“ erlaubte. Der Anrufer wird nun wegen des Missbrauchs von Notrufen angezeigt. (elhö)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.