Newsticker
RKI registriert 7894 Corona-Neuinfektionen und 177 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Dialekte: Die Zimbern kämmen sich schwäbisch

Dialekte
09.09.2013

Die Zimbern kämmen sich schwäbisch

In unserer Serie über sprachliche Besonderheiten geht es heute um eine norditalienische Mundart

Landkreis Augsburg Der Duden hat dieser Tage einen eher zweifelhaften Titel verliehen bekommen. Er sei der (Sprach-)„Panscher des Jahres 2013“, meint der Verein der Deutschen Sprache und bezichtigt die Redaktion, gedankenlos Anglizismen aufzunehmen und so gesellschaftsfähig zu machen, etwa downloaden und upgraden. Richtig, das ist schon heftig. Allerdings – so wehrt sich der Duden – sei eine Überfremdung der Sprache nicht festzustellen; und fremdsprachliche Einflüsse habe es schon immer gegeben – auch richtig. Dass der Anteil der Anglizismen seit Jahren stabil bei etwa 3,5 Prozent liege, ist schwer zu glauben. Wir kümmern uns ein zweites Mal um die nahezu unverfälschte und nur wenig vom Italienischen beeinflusste c/zimbrische Mundart in den Sprachinseln der norditalienischen Provinzen Trient, Verona, Venetien und Belluno. Dort hat sich ein prägermanischer, urbairischer Dialekt, durchsetzt mit zahlreichen alemannischen Begriffen, erhalten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren