1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Die Häftlinge beziehen Bayerns modernstes Gefängnis

JVA Gablingen

10.11.2015

Die Häftlinge beziehen Bayerns modernstes Gefängnis

So sieht es aus, wenn ein Gefängnis umzieht: In Gablingen werden die Kleidersäcke der Häftlinge abgeladen.
Bild: Marcus Merk

Nach viereinhalb Jahren Bauzeit ist es nun so weit: Das Gablinger Gefängnis wird bezogen. Im Laufe des Tages ziehen 63 Häftlinge in das neue Gebäude ein.

Nach viereinhalb Jahren Bauzeit ist es nun so weit: Das Gablinger Gefängnis wird bezogen. Im Laufe des Tages ziehen 63 Häftlinge in das neue Gebäude ein. Seit den Morgenstunden läuft der Umzug bereits, im Laufe des Tages sollen alle Straftäter, die bislang im Augsburger Hochfeld untergebracht waren, in den 105 Millionen Euro teuren Neubau einziehen. Rund 30 Polizisten sind mit dem Umzug der Männer beschäftigt.

In der JVA Gablingen ziehen die ersten Häftlinge ein.
Bild: Marcus Merk

In Gablingen werden die 63 Männer auf zwei Haftgebäude verteilt. Mit den als weniger gefährlich eingestuften Männern - in aller Regel handelt es sich bei ihnen um Leute, die zum ersten Mal eine Haftstrafe absitzen - startet nun der Probebetrieb in Bayerns modernstem Gefängnis. Ende November wird es zwei Tage der offenen Tür geben, bevor Ende des Jahres die restlichen 200 Insassen aus dem anderen Augsburger Standort in der Karmelitengasse nachziehen werden. Insgesamt hat die neue Justizvollzugsanstalt Platz für 609 Häftlinge.

Umzug in JVA Gablingen
16 Bilder
Häftlinge ziehen in Bayerns modernstes Gefängnis
Bild: Marcus Merk
Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_0224.tif
Landkreis Augsburg

Warum das Gablinger Gefängnis so besonders ist

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden