Newsticker
Intensiv-Mediziner: Intensivstationen brauchen Inzidenz von unter 200 zur Entlastung
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Dinkelscherben: Dr. Bartusch hat endlich einen Nachfolger gefunden

Dinkelscherben
30.09.2016

Dr. Bartusch hat endlich einen Nachfolger gefunden

Dr. Hans-Jörg Bartusch (rechts) ist seit Jahrzehnten Hausarzt in Dinkelscherben. Jetzt hat er endlich einen Nachfolger gefunden. Eigentlich hätte das der Ägypter Eslam Elgendy werden sollen, aber das hat nicht geklappt.
Foto: Marcus Merk

Der Dinkelscherber Hausarzt hat jahrelang gesucht. Eigentlich wollte ein ägyptischer Kollege seine Praxis übernehmen. Doch das hat nicht geklappt.

Am Sonntag wird Dr. Hans-Jörg Bartusch 72 Jahre alt – und ist damit eigentlich schon lange im Rentenalter. Doch der Dinkelscherber Hausarzt arbeitet noch immer. Er will ja seine Patienten nicht im Stich lassen, sagt er. Und seine Mitarbeiterinnen, die teilweise schon 34 Jahre in seiner Praxis arbeiten. Jetzt hat er nach jahrelanger Suche endlich einen Nachfolger gefunden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.