1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Erst in Stadtbergen, dann bei Bohlen

Benefizkonzert

11.10.2019

Erst in Stadtbergen, dann bei Bohlen

Die Zebras der Akrobatik Masters des TSV Firnhaberau.
Bild: Manfred Zeiselmair

Im Bürgersaal treten heute Abend Akrobaten auf, die bei der RTL-Show „Supertalent“ werden wollen

Im Bürgersaal Stadtbergen findet am Freitag, 11. Oktober, zum achten Mal ein Benefizkonzert statt. Im Zuge des Welt-Mädchentags organisiert das Kinderhilfswerk Plan Aktionsgruppe Augsburg die Veranstaltung, an der Gruppen wie Mandara Gitarren- und Flötenmusik präsentieren.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Als weitere Unterhaltung treten die Tanzgruppe Fascination, die Akrobatik Masters aus der Firnhaberau mit ihrer Show „The Greatest Showman“, der Cäcilienchor und der Kosaken Kray Chor auf. Die Akrobatikgruppe ist einen Tag später in Dieter Bohlens RTL-Show „Das Supertalent“ zu sehen. Die 48 Akrobaten stellen sich der Jury um Dieter Bohlen, Sarah Lombardi und Bruce Darmell. Das Publikum in Stadtbergen hat also die Gelegenheit, die Gruppe vorab live zu erleben. Der Auftritt von „The Greatest Showmann“ beim Benefizkonzert ist um 20.30 Uhr geplant.

Schirmherrin ist die SPD-Landtagsabgeordnete Simone Strohmayr. Da die Künstler aus Augsburg und dem Umland ohne Gage auftreten, um das Kinderhilfswerk zu unterstützen, ist der Eintritt zwar frei. Um Spenden werden aber gebeten. Der Erlös des Konzertes wird für die Schulbildung von Mädchen und deren Berufsausbildung verwendet. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass bereits ab 19 Uhr. (AL)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren