Spenden

23.02.2016

Hilfe für die Tafel

Marion Meitinger (links) überreicht Sabine Zimmermann 1100 Euro für die Tafel Neusäß.
Bild: Sigrid Wagner

In Neusäß gibt es viele Unterstützer

Rund 180 Menschen im Stadtgebiet Neusäß sind regelmäßig darauf angewiesen, dass sie zusätzlich mit Lebensmitteln versorgt werden. Seit 2007 gibt es im Caritas-Seniorenzentrum Notburga in Westheim die Tafel mit 60 ehrenamtlichen Helfern, jeden Dienstag werden hier die Waren ausgegeben.

Wie die Vorsitzende Sabine Zimmermann berichtet, nutzen viele die Gelegenheit für eine gemütliche Tasse Kaffee und „Gebäck vom Vortag“. Gerade dieser familiäre Charakter sei bedeutungsvoll für ihre Kunden, da komme man miteinander ins Gespräch.

Damit das Angebot vielfältig ist, schwärmen bereits am Montag und Dienstag früh um 6 Uhr die Fahrer und Helfer aus, sie holen die Lebensmittel bei den Bäckereien und Lebensmittelgeschäften ab. „Viel Zeit steckt in der Vorbereitung und Organisation“, so die studierte Betriebswirtin.

CR Newsletter.jpg

Unterstützung erhält die Tafel Neusäß durch ein vielfältiges Engagement sowie durch pfiffige Aktionen. Der Lions Club Neusäß überreichte beispielsweise 50 liebevoll bestückte Weihnachtspäckchen für die „Tafel-Kinder“, außerdem eine Spende in Höhe von 2000 Euro aus der Aktion „Krapfenschmaus“. Für einen Euro je Buch wechselte die Lektüre den Besitzer beim Bücherflohmarkt im Amica Damen-Fitness, auch hier kamen etwa 1000 Euro zusammen, die Geschäftsführerin Marion Meitinger auf 1100 Euro aufrundete.

Die Neusässer Wolfgang-Mayer-Stiftung übergab ebenfalls eine Spende in Höhe von 1000 Euro für den Kauf von Lebensmitteln. Auf einen vierstelligen Betrag darf der Verein auch aus der bundesweit agierenden Lidl-Pfandflaschen-Spendenaktion hoffen.

Auch die Stadt Neusäß bezuschusste die Tafel: Für das notwendige neue Auto steuerte sie 3000 Euro bei, die Versicherungsprämie für das erste Jahr wurde ebenfalls übernommen. (sigw)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
blick_nach_augsburg.eps

Das Osterküken

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen