Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Kommentar: Stellvertretender Landrat: Was die CSU verpasst hat

Stellvertretender Landrat: Was die CSU verpasst hat

Kommentar Von Christoph Frey
11.05.2020

Die Spitze des Landkreises Augsburg wird ein wenig jünger. Aber wo bleiben die Frauen?

Der Meitinger Bürgermeister Michael Higl hat alle Voraussetzungen, um als stellvertretender Landrat eine gute Figur zu machen: Mit 45 Jahren ist er noch relativ jung, verfügt aber gleichwohl bereits über große politische und administrative Erfahrung. Fragen kann man sich allenfalls, wie es Higl gelingen wird, die nun gewachsenen Herausforderungen unter einen Hut zu bringen. Dass Higls Wahl dennoch auch innerhalb der CSU für Grummeln sorgen dürfte, liegt an einer schon länger währenden Entwicklung, für die sie steht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.