Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kultur: Kammerorchester reist musikalisch nach Böhmen

Kultur
16.03.2019

Kammerorchester reist musikalisch nach Böhmen

Beim Cellokonzert h-Moll von Antonín Dvořák in der Stadthalle Neusäß ist als Solistin Friederike Luise Arnholdt zu hören.
Foto: Ina Zabel

Preisgekrönte Solistin spielt Cellokonzert von Dvořák

Das Neusässer Kammerorchester begibt sich am Samstag, 30. März, um 19 Uhr zusammen mit seinem Dirigenten Wolfgang Weber auf eine musikalische Entdeckungsreise durch Böhmen. In der Stadthalle Neusäß steht dabei zu Beginn des Abends das berühmte Cellokonzert in h-Moll von Antonín Dvořák auf dem Programm. Solistin ist Friederike Luise Arnholdt aus Berlin, aufgewachsen in Augsburg. Die junge Musikerin, die an der Hochschule für Musik in Weimar studiert hat, erspielte sich bereits mehrere erste Preise in der Solowertung beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Als Solistin und Kammermusikerin konzertierte sie unter anderem beim Festival Schwäbischer Musiksommer Mozartiade, in der Franz-Liszt-Musikakademie Budapest, der Liederhalle Stuttgart, dem Brucknerhaus Linz, Schloss Nymphenburg München und Schloss Bellevue.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.