Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Fuchsräude: Das Jahr der Schädlinge

Fuchsräude: Das Jahr der Schädlinge

Kommentar Von Maximilian Czysz
30.10.2018

In diesem Jahr kreucht und fleucht einiges durch das Augsburger Land. Nach Zecken und Prozessionsspinnern sind es nun Füchse, die sich mit Räude angesteckt haben.

Was in diesem Jahr durch das Augsburger Land krabbelt, kreucht und fleucht! Den Anfang machten die Zecken, die sich früher als sonst auf Hund und Katze festsetzten. Dann machten plötzlich die Eichenprozessionsspinner die Runde: Die Raupen haben gefährliche Härchen, die Ausschläge, Asthma bis hin zu Atemnot auslösen können. Viele Menschen bekamen das schmerzlich zu spüren – auch Monate später noch. Denn die leicht brechenden Brennhaare liegen unterm Laub oder in den so genannten Gespinstnestern. Ein Windstoß und schon ist’s passiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.