Newsticker
Russland bejubelt Rücktritt von Premier Boris Johnson
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landratsamt prüft Neusässer Vorschlag neu

25.11.2015

Landratsamt prüft Neusässer Vorschlag neu

Asyl: In Vogelsang könnte eine Unterkunft entstehen

Bewegung gibt es jetzt in der Frage nach Grundstücken in Neusäß, die für den Bau von Modulhäusern für Flüchtlinge oder das Aufstellen von Wohncontainern geeignet sein könnten. Wie berichtet, hat die Stadt Neusäß schon seit Längerem mehrere, ihrer Meinung nach geeigneten Grundstücke dem Landratsamt Neusäß vorgeschlagen. Während es zunächst so aussah, als seien diese nach Ansicht des Landratsamts nicht geeignet, soll nun zumindest ein Grundstück näher untersucht werden: Es geht um das einzige noch freie, 5000 Quadratmeter große Grundstück im Gewerbegebiet Neusäß-Vogelsang an der Dammstraße. „Nach dem bisherigen Baurecht wäre solch ein Grundstück nicht nutzbar gewesen“, so Landrat Martin Sailer. Erst Anfang November war jedoch das Baurecht in Bezug auf Unterkünfte für Flüchtlinge geändert worden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.