Newsticker
Bundestag debattiert über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Neusäß: Im Täfertinger Mordprozess gibt es jetzt die entscheidenden Plädoyers

Neusäß
01.12.2021

Im Täfertinger Mordprozess gibt es jetzt die entscheidenden Plädoyers

Am letzten Verhandlungstag vor der Urteilsverkündung standen die Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung im Mittelpunkt.
Foto: Ulrich Wagner (Symbolbild)

Plus Muss der Angeklagte, der in einem Baucontainer in Täfertingen brutal seinen Kollegen ermordet hat, ins Gefängnis oder in den Maßregelvollzug einer Klinik?

Wird der 36-jährige Bauarbeiter, der im Februar 2019 in einer Unterkunft in Täfertingen einen polnischen Landsmann und Arbeitskollegen brutal ermordet hat, im sogenannten Maßregelvollzug einer Klinik untergebracht? Oder muss er für viele weitere Jahre im Gefängnis bleiben? Vor diesem Scheideweg zwischen der Forderung seiner Verteidigung und jener der Staatsanwaltschaft ging es in den Plädoyers bei der Verhandlung am Mittwoch vor dem Augsburger Landgericht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.