Newsticker
Bundesregierung plant Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neusäß-Westheim: Bahnhof in Westheim ohne Dach? Die Umbaupläne stoßen auf Zorn

Neusäß-Westheim
25.05.2021

Bahnhof in Westheim ohne Dach? Die Umbaupläne stoßen auf Zorn

Die alte Dachkonstruktion am Westheimer Bahnhof wird abgerissen.
Foto: Marcus Merk

Plus Die Bahnsteige am Bahnhof Westheim werden wegen der neuen Triebwagen erhöht. Mehr wird die Bahn nicht modernisieren. Die Neusässer Stadträte fühlen sich im Stich gelassen.

Das Dach am Bahnhof Westheim ist eines der markantesten Punkte im Neusässer Stadtteil: In dunklem Holz ragt die Konstruktion über die Bahnsteige. Das Dach sollte wohl einmal Kobelwallfahrer vor Regen und Hitze schützen und tut das auch heute noch mit Schülern und Pendlern. Nun wird das Dach verschwinden. Diese und weitere schlechte Nachrichten zu den Umbauplänen der Bahn in Westheim hatte Stadtbaumeister Dietmar Krenz für die Stadträte im Planungs- und Umweltausschuss.

Im Jahr 2022 wird die Firma Go Ahead den Nahverkehr auf der Strecke Augsburg-Ulm übernehmen. Für den Einstieg der Kunden in die neuen Triebwagen wird ein höherer Bahnsteig benötigt. Westheim habe die niedrigsten Bahnsteige Schwabens, erklärt Bauamtsleiter Gerald Adolf. Krenz machte klar, dass mit dem Umbau das Dach schwinden müsse. "Die Überdachung ist weg." Die Bahn biete dafür als Ersatz den Bau von drei Wartehäuschen an den Gleisen an. Alles andere gebe nach Auskunft des Unternehmens die Fahrgastzahl nicht her und müsse von der Kommune finanziert werden. Krenz betonte, dass am Westheimer Bahnhof zu den Spitzenzeiten am Morgen und am Abend durchaus viele Fahrgäste unterwegs seien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.