Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Sicherheit: Die mobile Wache fährt seltener vor

Sicherheit
26.08.2019

Die mobile Wache fährt seltener vor

Udo Grohmann ist seit 14 Jahren in der Mobilen Wache Ansprechpartner der Bürger.
Foto: Sonja Diller

Polizei hat das Konzept des „Schutzmanns an der Ecke“ überarbeitet und hofft: Ab nächster Woche wird weniger am Ende mehr sein

Die Beamten der beiden Mobilen Wachen im Augsburger Stadt- und Landgebiet sind heuer seit 20 Jahren unterwegs. 1999 wurde das Konzept des „Schutzmanns an der Ecke“ vom damaligen Polizeipräsidenten Klaus Waltrich ins Leben gerufen. Als direkter Ansprechpartner sollen die Beamten im umgebauten Wohnmobil ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Bürger haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.