1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Straßen in Neusäß wegen Bauarbeiten gesperrt

Verkehr

28.07.2018

Straßen in Neusäß wegen Bauarbeiten gesperrt

Ab Ferienbeginn wird die Fahrbahndecke in Ottmarshausen erneuert. Dann geht es in Westheim weiter

Eng wird es in den kommenden Wochen voraussichtlich auf den Straßen des Neusässer Stadtteils Westheim. Weil ab Montag der Verkehr auf dem Sandberg wegen der Fahrbahnerneuerung eingeschränkt ist, ist mit Schleichverkehr durch Westheim und sogar Hainhofen und Schlipsheim zu rechnen. Dabei wird auch in Neusäß selbst die Ferienzeit genutzt, Straßenbauarbeiten auszuführen.

Ab Beginn der Sommerferien am Montag, 30. Juli, sind die Georg-Odemer-Straße sowie die Mühlbachstraße zwischen Neusäß und Ottmarshausen teilweise voll gesperrt. Über einen Zeitraum von rund zwei Wochen bis voraussichtlich 14. August wird in diesem Bereich die Fahrbahndecke saniert. Die Straßenbauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 13. August. Der Verkehr von und nach Hainhofen wird über Talblick, Aystetter Straße und Holzbachstraße umgeleitet.

Die Erschließung der anliegenden Grundstücke einschließlich des Gewerbegebietes an der Wilhelm-März-Straße (Hauserareal) wird in Abhängigkeit vom Bauablauf aufrechterhalten. Die Zufahrt ist jedoch nur eingeschränkt möglich. Der Fußgängerverkehr wird während der Bauzeit aufrechterhalten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Linienbusverkehr läuft weiterhin durch die Baustelle. Ausschließlich für die Dauer der Asphaltarbeiten voraussichtlich in der Kalenderwoche 32 entfallen auf den AVV-Regionalbuslinien 500 und 501 die Haltestellen „Hammel, Mühlbachstraße“, „Ottmarshausen, Mühlbachstraße“ und „Ottmarshausen, Schmutterbrücke“.

Die AVV-Regionalbuslinie 500 fährt dann über die Hammeler Landstraße - Lohwaldstraße - Am Eichenwald - und dann wieder auf die Georg-Odemer Straße. Die Haltestelle „Neusäß, Seniorenzentrum“ kann von der Linie 500 somit bedient werden. Ab hier fährt die Linie 500 wieder den normalen Linienverlauf. Der AVV weist darauf hin, dass es dadurch zu kleineren Verspätungen kommen kann. Einen Baustellenfahrplan wird es hier nicht geben.

Die AVV-Regionalbuslinie 501 bedient Ottmarshausen nur auf ausgewählten Kursen. Aufgrund der langen Umleitung zwischen Welden und Ehgatten kann keine weitere Umleitung gefahren werden. Somit entfallen auf diesen Kursen zusätzlich zu den oben genannten Haltestellen in Hammel und Ottmarshausen noch die Haltestellen „Neusäß, Seniorenzentrum“, „Neusäß, Schmutterpark“, „Neusäß, Am Eichenwald“.

Deshalb wird die Linie 501 ab Hammel gleich zur Haltestelle „Neusäß, Titania“ fahren, und ab hier den normalen Linienverlauf über „Neusäß, Gutenbergstraße“ und „Neusäß, Bahnhof“ nach Augsburg fahren.

Doch das ist nicht die einzige Umleitung in den nächsten Wochen. Die Stadtwerke Augsburg lassen im Bereich der Bahnunterführung, Nähe des Knotenpunkts Westheimer-/Von-Rehlingen-/Lohwaldstraße, in der Zeit vom 6. August bis 31. August Wasserrohrleitungen sanieren. Der Bereich um die Bahnunterführung wird daher ab der Einmündung Von-Rehlingen-/Lohwaldstraße bis auf Höhe des Postgebäudes für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Der Verkehr wird über die Lohwaldstraße - Daimlerstraße - Hauptstraße - Parkstraße und Oskar-von-Miller-Straße umgeleitet. Der Fußgänger- sowie Radverkehr wird während der Bauzeit aufrechterhalten. Es ist mit Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr sowie generell im Straßenverkehr zu rechnen, wofür die Stadt Neusäß um Verständnis bittet. Infos zu Veränderungen bei Buslinien gibt es auf der Homepage des AVV im Internet. (AL)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Hochbau_KE_EM002a.JPG
Kutzenhausen

Ein Bauplatz und viele Gegenstimmen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden