Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Trauung nur in Zweisamkeit

26.03.2020

Trauung nur in Zweisamkeit

Die Folgen der Schutzmaßnahmen

Trotz der akutellen Lage mit der Ansteckungsgefahr finden Trauungen beim Standesamt Neusäß weiterhin statt. Allerdings bis auf Weiteres wegen des Coronavirus mit einigen Einschränkungen, teilt die Stadt mit: Standesamtliche Eheschließungen sind als solche, soweit nur die gesetzlich für eine Teilnahme vorgesehenen Personen daran teilnehmen (Standesbeamte und Brautpaar, ggf. Dolmetscher) nicht vom Veranstaltungsverbot zur Abwehr der Verbreitung des Coronavirus erfasst. Soweit jedoch eine Zeremonie mit weiteren Gästen (Trauzeugen, Familie, Hochzeitsgästen, Fotograf, Musiker, etc.) durchgeführt werden sollte, liegt insoweit eine Veranstaltung vor, die nach der Allgemeinverfügung verboten ist. Hierzu zählt leider auch ein vorher vereinbarter Sektempfang. Bis vorerst 19. April dürfen außer dem Brautpaar auch keine weiteren Personen das Rathaus betreten. Neue Anmeldungen der Eheschließung sind ebenfalls erst nach Aufhebung der behördlichen Parteiverkehrsbeschränkungen wieder möglich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.