Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Trotz Ausgangssperre: 33-Jährige fährt mit ihrem Begleiter durch Diedorf

Diedorf

28.12.2020

Trotz Ausgangssperre: 33-Jährige fährt mit ihrem Begleiter durch Diedorf

Zwei Personen haben am Sonntag in Diedorf gegen die Ausgangssperre verstoßen.
Bild: Daniel Schäfer, Sab (Symbolfoto)

Beide haben keinen triftigen Grund für ihre nächtliche Spritztour und werden nun wegen Verstoß nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.

Zwei Personen haben am Sonntag in Diedorf gegen die Ausgangssperre verstoßen. Die Polizei hatte das Fahrzeug um 21.50 Uhr angehalten.

Auf der Diedorfer Hauptstraße angehalten

Die 33-jährige Mini-Fahrerin kam aus Richtung Augsburg und war in Begleitung eines 43-jährigen Mannes. Auf der Hauptstraße in Diedorf wurden sie von der Polizei angehalten worden. Nach Auskunft der Polizei konnte keiner der beiden einen triftigen Grund angeben, warum sie trotz der Ausgangssperre unterwegs sind. Sie werden daher beide wegen eines Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

04.01.2021

Batterie war schwach und durch 60 minütiges Nachladen hat sich die Heimfahrt verzögert?

Willkommen bei der Corona-Challenge - der Staat jagt wieder die Ehrlichen...

Permalink
03.01.2021

Absolut richtig, denn so sind die Regeln die jeder kennt der sich nach 21 Uhr auf die Straße begibt. Zwei mal 500 Euro sind eine gute Motivation sich beim nächsten Mal daran zu halten.

Permalink
03.01.2021

Hier sieht man den Unsinn und die Willkür einer solchen Ausgangssperre. Die Gefahr einer Ansteckung entsteht erst durch die Kontrolle.
Und dann so eine Meldung in der Zeitung? Einfach nur lächerlich!
Wenn man so Partys verhindern will, entsteht genau das Gegenteil: dann wird halt zusammen von 21:00 bis nach 05:00 gefeiert.
Man sollte sich lieber mal Gedanken um die teils unsinnigen Maßnahmen und Bestimmungen machen. Z.B. die qm-Beschränkung in den Geschäften. Hier, denke ich, entsteht auch die größte Gefahr (neben dem ÖPNV) einer Ansteckung.
Was nützt die Beschränkung, 1 Person auf 10/20 qm Grundfläche, wenn der Laden vollgestellt ist, wie in den meisten, großen Supermärkten. Man sollte dies auf die, für Kunden frei begehbare Fläche, anrechnen. Die Geschäftsinhaber würden sich beeilen, dies so schnell wie möglich umzusetzen, schon allein im Interesse des Umsatzes.

Permalink
02.01.2021

Diese Ausgangssperre in Bayern ist der größte Schwachsinn... da fahren 2 alleine in einem Auto, die wahrscheinlich schon vorher in einer Wohnung zusammen waren und sollen jetzt ein Bußgeld (500 Euro ?) bezahlen. Geht´s noch ? Das nenne ich "moderne" Diktatur !

Permalink
31.12.2020

Was soll diese Meldung? Ist eine solche Bagatelle wirklich wert berichtet zu werden? Wen haben die beiden Autofahrer gefährdet? Man hätte an diesem Beispiel sehr schön begründen können, dass die Ausgangssperre in Fällen wie diesen zu einer völlig sinnlosen Kriminalisierung von Bürgern führt. So wie zB auch im Falle des vor wenigen Tagen berichteten Fall eines Opas aus Bayern, dem vorgeworfen wird seine beiden Enkel nach 21 Uhr nach Hause gefahren zu haben.

Für mich bedeutet guter Journalismus auch, das Regierungshandeln kritisch zu hinterfragen, wenn Fälle wie dieser Anlass dazu bieten. Aber leider ist das immer weniger der Fall.

Permalink
30.12.2020

Nächtliche Spritztour und Kontrolle? Auf dem Bild ist es doch taghell, normal ist es um 21.50 Uhr stockfinster!

Permalink
30.12.2020

Die Presse nutzt bekanntlich Bildarchive. Welcher Reporter hätte das fotografieren sollen ohne selbst gegen die Regeln zu verstoßen?

Permalink
30.12.2020

Ihr Ernst? Oder schon im Neujahrsrausch?

Permalink
03.01.2021

"Fake-news"! (grins) Trump würd's freuen.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren