Newsticker
Corona-Gipfel: Arbeitgeber müssen Homeoffice ermöglichen, Maskenpflicht wird bundesweit verschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Unfall: Fahrerin gerät bei Heretsried in den Gegenverkehr

Heretsried

12.01.2021

Unfall: Fahrerin gerät bei Heretsried in den Gegenverkehr

Einen schweren Unfall mit insgesamt vier Fahrzeugen hat es am Montag auf der Staatsstraße zwischen Peterhof und Heretsried gegeben.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Schwerer Unfall zwischen Peterhof und Heretsried: Der Aufprall ist so stark, dass zwei Frauen nur durch den Einsatz einer Rettungsschere befreit werden können.

Einen schweren Unfall mit insgesamt vier Fahrzeugen hat es am Montag auf der Staatsstraße zwischen Peterhof und Heretsried gegeben. Verursacht hat die Karambolage eine 55-jährige Autofahrerin, die plötzlich in den Gegenverkehr geraten war.

Unfall bei Heretsried: Frau stößt mit drei Autos im Gegenverkehr zusammen

Nach Auskunft der Polizei war die Frau um 17.05 Uhr auf der Staatsstraße unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen geriet die 55-Jährige plötzlich mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit insgesamt drei Autos. Der Aufprall war so stark, dass diese Fahrzeuge teilweise in die angrenzende Wiese geschleudert wurden. Die Autos der Unfallverursacherin und einer 51-Jährigen waren durch die Kollision so stark deformiert, dass die Feuerwehr die Frauen erst mit der Rettungsschere aus dem Fahrzeug befreien konnte.

Nach derzeitigen Erkenntnissen mussten insgesamt drei Personen mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in die Uniklinik Augsburg eingeliefert werden. Der Sachschaden wird auf etwa 45.000 Euro geschätzt. Alle vier Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren