Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Verein: Das war ein Jahr der Superlative

Verein
10.06.2016

Das war ein Jahr der Superlative

Neuwahlen und Ehrungen beim TSV Zusmarshausen: (von links) Gerhard Biber, Karl Böck, Karl Sendlinger, Verena Jaumann, Andreas Herch und Rainer Metschke.
Foto: Katharina Gaugenrieder

Für den TSV Zusmarshausen ist nach dem Jubiläumsjahr aber keine Zeit zum Zurücklehnen. Neue Aufgaben stehen an

Ein Jahr der Superlative hat der TSV Zusmarshausen hinter sich. Zwölf Monate lang feierte der Verein 2015 gemeinsam mit seinen 1300 Mitgliedern seinen 70. Geburtstag. Nicht mit einem Fest, sondern mit vielen einzelnen Aktionen. In manchen Monaten, sagt Vorsitzender Gerhard Biber, gab es sogar fünf davon. Eine Veranstaltung stach aber unter allen heraus: das Gastspiel des FCA, der im Juli gegen die Elf aus Zusmarshausen antrat. Erst wenige Tage zuvor hatte der Verein da die neue Tribüne eingeweiht und die Sanierung des Stehwalls abgeschlossen. Es gab eine Vereinshymne, einen Fanschal und eine Festschrift. Gerhard Biber war sich in seinem Resümee bei der Jahreshauptversammlung sicher: „Wir haben es geschafft, die Marke TSV zu präsentieren.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.