Lokales (Augsburg Land)

Zu tief ins Glas geschaut: Ins Schleudern gekommen

Copy of MMA_03333.tif
3 Bilder
Fasching

Mehr Sicherheit beim Gaudiwurm

Beim CC Deubach laufen die Vorbereitungen. Heuer gibt es einen neuen Umzugsverlauf

Deubachia

Nicht alles in Butter vor dem Faschingsumzug

Verein hat hohe Kosten. Und will deshalb den Gewinn auch alleine machen

Lokales (Augsburg)

Beim Supermarkt Autolack zerkratzt

Copy of 09_Behelfsheim_Gessertshausen_1(1).tif
2 Bilder
Historie

Bereit für den Umzug

Behelfsheim aus Gessertshausen steht kurz vor seiner Umsiedlung ins Bauernhofmuseum Illerbeuren

Operette

Mit Ali Baba in die Welt des Orients

Jugendchor Dietkirch und „Con Sentimento“ führen farbenprächtiges Stück auf

Gessertshausen

Günstige Abhilfe bei Starkregen

Im Bereich des "Schriftstellerviertels" in Deubach gibt es nach Starkregenfällen seit Jahren Rückstauungen im Kanalnetz. Jetzt wurde ein Ingenieurbüro beauftragt.

Weihnachtsmarkt Oberschönenfeld / Eröffnung
Oberschönenfeld

Förster Buchwald sucht die besten Christbaumwerfer

Christbäume werden eigentlich nur gekauft, geschmückt und bestaunt. In Oberschönenfeld werden sie jetzt auch geworfen. Förster Pentti Buchwald hat eine Meisterschaft kreiert. Von Martin Deibl

Lokales (Augsburg Land)

Der Blaue Kristall, der das Wetter macht

Gessertshausen-Oberschönenfeld Die spannende Mitmachgeschichte "Der Blaue Kristall" des Kindertheaters Ypsilon aus Mickhausen rund um ein Buch, um das Wetter und die Natur ist am Donnerstag, 6. Januar, um 15 Uhr im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld zu sehen. Darin nimmt Lotte das Publikum mit in ein riesiges Bilderbuch und in eine spannende Geschichte: Der "Blaue Kristall", der das Wetter macht, wurde gestohlen. Mit jeder Seite und der Hilfe von Regenbogenmädchen, Gewitterhexe, Sturmvogel und Wind kommen Lotte und die Kinder dem Geheimnis näher. Wird es mithilfe der Kinder ein Happy End geben? "Der blaue Kristall" ist eine packende Geschichte mit viel Gelegenheit zum Mitreden und Mitmachen. (pm)

Zech-Schützen: Jürgen Angele wieder mit Kette
Gessertshausen-Deubach

Zech-Schützen: Jürgen Angele wieder mit Kette

Beachtliche Leistungen gab es im abgelaufenen Jahr bei den Deubacher Zech-Schützen.

Neues Leben in alten Gemäuern
3 Bilder
Lokales (Augsburg Land)

Neues Leben in alten Gemäuern

Die katholische Kirchenstiftung St. Johannes Baptist Dietkirch ist um ein Juwel reicher geworden. In diesem Jahr konnte die Renovierung der alten Dietkircher Schule, die seit 1978 im Eigentum der Kirchenstiftung ist und als Pfarr- und Jugendzentrum genutzt wird, abgeschlossen werden. Insgesamt 116 000 Euro hat die Sanierung des Daches und der Fassade gekostet. Dafür präsentiert sich jetzt der kleine Gessertshauser Ortsteil Dietkirch mit Pfarrzentrum, Kirche und Pfarrhof und den renovierten umliegenden Häusern als ein ganz besonderes Schmuckstück im Landkreis Augsburg.

Gessertshausen/Deubach

CCD Deubachia startet

Mit Tusch und Trompeten, Bütten, Tradition und Showtänzen feiert der Faschingsverein Deubachia aus Deubach am 15. Januar den Auftakt der Saison 2011.

"Denn es ist Weihnachtszeit"
Gessertshausen-Dietkirch

Denn es ist Weihnachtszeit!

Ein besinnliches Weihnachtskonzert gab die neue Gesangs- und Instrumentalgruppe "GesDur" in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Dietkirch.

Auf Zeitreise durch die eigene Entwicklung
2 Bilder
Gessertshausen/Pöttmes-Wiesenbach

Auf Zeitreise durch die eigene Entwicklung

Feine seidene Messgewänder, noch nie gezeigte Entwürfe, aber auch schwere, von Farbe nur so strotzende Wandteppiche - das Potpourri ist vielschichtig, das die Textilkünstlerin Andrea Dresely aus dem Pöttmeser Ortsteil Wiesenbach in 30 Jahren geschaffen hat.

Gessertshausen-Deubach

Nikolaus-Aktion für Abtei

Der heilige Nikolaus hat einen Abstecher zum Wagner-Einkaufsmarkt nach Deubach gemacht.

Lokales (Schwabmünchen)

Hochwasser hat Vorrang

Der Landkreis Augsburg will die Kreisstraße A 3 von Gessertshausen nach Döpshofen eventuell begradigen, verbreitern und einen Geh- und Radweg anlegen. Doch dafür müsste das Regenrückhaltebecken in Höhe Weiherhof kleiner gebaut werden.

Nicht genügend Parkplätze für Pendler
Wollishausen/Döpshofen

Nicht genügend Parkplätze für Pendler

Wie ein roter Faden zog sich das Thema Bevölkerungsentwicklung auch durch die Bürgerversammlungen in Wollishausen und Döpshofen. Bürgermeisterin Claudia Schuster erläuterte dazu in ihrem Überblick, dass die Gesamtgemeinde derzeit 4259 Einwohner (Stand 1. November 2010) zähle. "Das sind 55 Bürger weniger als im Jahr zuvor", so die Bürgermeisterin.

Lokales (Schwabmünchen)

Fußgängerin stirbt nach Unfall

Eine 83-jährige Frau ist das Opfer eines tragischen Verkehrsunfalls in Gessertshausen.

Lokales (Aichach)

Zeugen gesucht nach Angriff auf Schaffner

Ein rabiater Schwarzfahrer hat am Sonntag den Zugbegleiter der Regionalbahn 37 110 von Augsburg nach Gessertshausen angegriffen. Weil er keinen Fahrschein vorzeigen konnte, sollte der 25-Jährige dem Schaffner seine Personalien angeben.

Der Duft von Weihnachten
Gessertshausen

Der Duft von Weihnachten

Glühweinduft umweht den Eingang der Schwarzachhalle und die Kinder warten gespannt, bis sie auf dem zotteligen Kamel eine Runde reiten dürfen. In der Halle, die von den Organisatoren wieder in einen stimmungsvollen Weihnachtsbasar verwandelt wurde, erklingen Weihnachtslieder. So präsentiert sich auch heuer wieder der Advents- und Hobbykünstlermarkt in Gessertshausen mit seinen mit viel Liebe zum Detail hergerichteten Verkaufsständen. Von Monika Hupka-Böttcher

Gessertshausen

Damit das Hochwasser nicht die Kreisstraße blockiert

Um die Orte an der Schwarzach vor Hochwasser zu schützen, wird derzeit ein Konzept erarbeitet, das unter anderem drei Rückhaltebecken vorsieht. Eines sollte zunächst in der Nähe des Klosters Oberschönenfeld angelegt werden, wogegen sich jedoch der Denkmalschutz stemmte.

Lokales (Augsburg Land)

Einbrecher haben es auf Kupfer abgesehen

Gessertshausen Auf Buntmetall bzw. Kupfer hatten es Einbrecher im Umspannwerk in der Brunnenmühlstraße in Gessertshausen abgesehen.

Tolles Kabarett bei Theaterleuten
Lokales (Augsburg Land)

Tolles Kabarett bei Theaterleuten

Gessertshausen-Margertshausen Zum zweiten Kabarettabend waren "Herr und Frau Braun" zur Theaterabteilung des SSV Margertshausen gekommen. Die beiden waren auf Empfehlung von "Geisterfahrer" Silvano Tuiach in Margertshausen, der vor zwei Jahren den ersten Kabarettabend bestritten hatte. Ihrem aktuellen Programm entsprechend kamen Herr und Frau Braun in den Rollen der Putzfrau Rosa Glump und als Aschtritt und Mampfred.

B 300: Auto prallt gegen Baum
Gessertshausen

Auto prallt gegen Baum

Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag Morgen auf der B 300 bei Gessertshausen ereignet. Zwei junge Männer wurden dabei verletzt.

Kraft, Ausdauer und Neugierde sind für diese Aufgabe wichtig
Gessertshausen

Die Gemeinde bekommt eine Bürgermeisterin

Mitten in der Amtsperiode des Gemeinderats bekommt Gessertshausen heute mit Claudia Schuster eine neue Bürgermeisterin. Sie ist eine der wenigen Frauen im Landkreis Augsburg, die dieses Amt ausführen.