Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr

Erich Goldau erhält

20.03.2015

Ein Löwe für den 20. Titel

Erich Goldau mit dem Ehrenpreis des bayerischen Ministerpräsidenten.
Bild: SpVgg Westheim

Ehrenpreis

Bei den bayerischen Senioren-Einzelmeisterschaften 2015 im Tischtennis in Bogen (bei Straubing) konnten die Teilnehmer der SpVgg Westheim wiederum hervorragende Platzierungen erspielen.

So gewann Erich Goldau in der Altersklasse (AK75) den Titel im Doppel (mit Reinhold Wagner vom TV Ochsenfurt) und Mixed. Im Einzel musste er sich nach einer 2:3-Niederlage gegen seinen früheren Augsburger Bundesligakollegen Werner Kümmerle mit dem Vizemeistertitel begnügen.

In der AK70 konnte Sepp Merk seinen Titel nicht verteidigen, wurde aber Dritter und hat sich ebenso wie Goldau für die deutsche Meisterschaft in Bielefeld qualifiziert. Im Doppel allerdings ließ er sich den Titel mit Detlef Siewert (WB Allianz München) nicht entgehen.

Einen weiteren Titel holte Axel Feyerabend im Doppel (mit Hans Blum vom TSV Dachau) in der AK65. Härteste Konkurrenz hatte in der AK 40 Westheims Spitzenspieler Norbert Schölhorn. Er scheiterte im Doppel mit Partner Dietmar Weger (TSV Ansbach) an den späteren Siegern und belegte Rang drei.

Mit dem bei den bayerischen Meisterschaften jährlich zu vergebenden Ehrenpreis des bayerischen Ministerpräsidenten in Form eines Porzellanlöwens wurde Erich Goldau ausgezeichnet, der bei den diesjährigen Meisterschaften seinen 20. bayerischen Titel errang. (jom-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren