Newsticker
Bundes-Notbremse in Kraft – Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Klasse Start in die neue Altersklasse

Leichtathletik

21.01.2020

Klasse Start in die neue Altersklasse

Lucas Wiedemann (links) und Tobias Stiastny holten sich südbayerische Vizetitel in der Halle.
Foto: Johann Kohler

Lucas Wiedemann und Tobias Stiastny werden Vizemeister

Besser kann man in die neue Altersklasse nicht starten. Lucas Wiedemann und Tobias Stiastny von der SpVgg Auerbach/Streitheim starten ab dieser Saison in U16 bei den 14-Jährigen und feierten einen gelungenen Einstand als Vizemeister bei den südbayerischen Hallenmeisterschaften Teil II in München.

Lucas Wiedemann, mit der sechstbesten Zeit für diese Titelkämpfe gemeldet, setzte sich gegen 34 der 35 Konkurrenten über den 60-m-Sprint durch und wurde Zweiter im Endlauf in neuer persönlicher Rekordzeit von 7,78 Sekunden. Bereits im Vorlauf erzielte er hervorragende 7,88 und steigerte sich im Zwischenlauf auf 7,82 Sekunden, die er im Endlauf noch mal toppte.

Ähnlich verlief der Wettkampf für seinen gleichaltrigen Vereinskameraden Tobias Stiastny beim Kugelstoßen. Da er nun zur Jugend gehört, wurde das Gewicht der Kugel von drei auf vier Kilo im Wettkampf erhöht, und er schien dies nicht einmal zu bemerken. Nur wenige Zentimeter hinter seinem bisherigen Rekord mit der leichteren Kugel, schlug sein Wettkampfgerät bei 10,53 m auf dem zweiten Rang ein.

Zwar gewann bei der weiblichen Jugend U20 Emily Schuster ihren Zeitlauf über 60 m Hürden in 9,66 Sekunden, in der Endabrechnung war dies der fünfte Rang unter den 18 Starterinnen. Exakt der gleiche Platz im Weitsprung. Mit 5,21 m war sie jedoch noch nicht ganz zufrieden, doch bei den bayerischen Hallenmeisterschaften in zwei Wochen will sie wieder um den Titel mitkämpfen.

Nicht ganz vorne, aber trotzdem gute Leistungen erzielten die U16- Mädchen in verschiedenen Disziplinen. Sarah Stadler holte sich in W15 mit 1,51 m im Hochsprung Platz sechs und blieb nur um 1 cm hinter ihrer Bestleistung. Die anderen Auerbacher Athletinnen landeten im Mittelfeld, Laura Braun im Weitsprung mit 4,29 m, Annika Schußmann sowie Rebecca Kuchenbaur mit 8,29 beziehungsweise 7,03 m im Kugelstoßen.

Angela Stockert schnuppert internationale Wettkampfluft

Internationale Wettkampfluft durfte dagegen Angela Stockert im Sindelfinger Glaspalast schnuppern. Beim Hallenmeeting konnte sich die Auerbacherin nach ihrer Verletzungspause im überregionalen Geschäft mit 7,88 Sekunden über 60 m als Fünfte bei den Frauen zurückmelden. (koh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren