Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Thierhaupten: Was weiß Wikipedia? Das Kloster ist das Herzstück Thierhauptens

Thierhaupten
20.01.2022

Was weiß Wikipedia? Das Kloster ist das Herzstück Thierhauptens

Für den ehemaligen Bürgermeister Fritz Hölzl hat es eine besondere Ausstrahlung: Imposant thront Kloster Thierhaupten über dem Ort.
Foto: Marcus Merk (Archivbild)

Wikipedia scheint über die ganze Welt Bescheid zu wissen. Aber wie gut kennt das Online-Lexikon die Orte im Kreis Augsburg? Heute: Thierhaupten.

Sind aufgespießte Tierköpfe der Ursprung des Ortsnamens Thierhaupten? Das legt der Wikipedia-Eintrag zur Marktgemeinde nahe. Dort heißt es: "Im Jahr 1776 wurde ein Sandstein-Tierkopf ausgegraben, was als Hinweis gelten kann." Die Geschichte kennt Fritz Hölzl, der 18 Jahre lang Thierhauptens Bürgermeister war. Es habe sich wohl um eine germanische Opferstätte gehandelt. Der 80-jährige kennt eine weitere Theorie. Laut Fachleuten seien nicht die Germanen, sondern die Kelten für den Namen Thierhaupten verantwortlich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.