Newsticker
Südafrika-Passagiere in Bayern positiv getestet - Untersuchung auf neue Omikron-Variante läuft
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Altlasten verteuern den Flößerpark

Augsburg
30.11.2016

Altlasten verteuern den Flößerpark

Das städtebauliche Vorzeigeprojekt am Lech, der Flößerpark, hat schon mehrere Dämpfer erhalten. Nun wurden Altlasten gefunden. Erdreich muss abgetragen werden. Das wird bis zum Sommer 2017 dauern und das gesamte Projekt verteuern.
Foto: Silvio Wyszengrad

Das Lechhauser Vorzeigeprojekt trat jahrelang auf der Stelle. Jetzt geht es weiter.

Der Flößerpark am Lechhauser Lechufer (bei der Ulrichsbrücke) wird deutlich teurer als geplant. Zu den schon bekannten Projektkosten von 1,3 Millionen Euro kommen jetzt überraschend Entsorgungskosten für Altlasten in Höhe von 325000 Euro hinzu. Unter anderem fanden sich bei Bodenuntersuchungen Schwermetalle. Nun muss das Erdreich teuer entsorgt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.