Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Die Augsburger sind im Corona-Jahr auf den Hund gekommen

Augsburg
14.01.2021

Die Augsburger sind im Corona-Jahr auf den Hund gekommen

Die Zahl der gemeldeten Hunde in Augsburg stieg im vergangenen Jahr relativ stark um 319 Tiere.
Foto: Roland Weihrauch, dpa (Symbolbild)

Plus Das Plus von 319 Hunden in Augsburg im vergangenen Jahr ist so hoch wie lange nicht mehr. In den vergangenen vier Jahren stieg die Zahl um 1000 auf jetzt 9223.

Die Augsburger scheinen in der Corona-Krise auf den Hund gekommen zu sein: Im vergangenen Jahr verzeichnete das städtische Amt für Finanzen (es ist für die Erhebung der Hundesteuer zuständig) ein Plus von 319 bei der Zahl der angemeldeten Hunde. Zum 1. Januar 2021 gab es 9223 angemeldete Hunde in Augsburg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.