Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Ein Mann mit Schwerstbehinderung kämpft sich durchs Arbeitsleben

Augsburg
19.08.2018

Ein Mann mit Schwerstbehinderung kämpft sich durchs Arbeitsleben

Leon Burckgard zeigt stolz sein Abschlusszeugnis der Berufsschule. Fünf Einser und eine Zwei.
Foto: Fred Schöllhorn

Leon Burckgard ist schwerstbehindert. Trotzdem hat er eine Ausbildung absolviert und hofft auf einen festen Job. Warum das so schwierig ist.

Leon ist ein sympathischer junger Mann mit viel Humor und jeder Menge Ehrgeiz. Erst vor Kurzem hat er seine Ausbildung zum Fachpraktiker für Bürokommunikation gemacht und sie mit guten Noten bestanden. „Das macht mich schon stolz“, sagt er mit einem bescheidenen Lächeln. Auch deshalb, weil er für die Ausbildung hart kämpfen musste – viel härter als die meisten anderen Jungs in seinem Alter. Denn Leon ist seit seiner Geburt zu 90 Prozent schwer behindert und damit auf dem „normalen“ Arbeitsmarkt kaum vermittelbar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.