Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Geschlossene Augsburger Tafel: Die Stadt sucht nach einer Lösung

Augsburg
08.11.2020

Geschlossene Augsburger Tafel: Die Stadt sucht nach einer Lösung

Klaus Matthiessen, der Vorsitzende der Augsburger Tafel, hofft, dass die Ausgabe der Lebensmittel bald an einem Ausweichort fortgesetzt werden könne.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Die Ausgabestellen sind wegen der aktuellen Corona-Situation geschlossen. Die Tafel könnte sich als Alternative eine größere Halle vorstellen.

Seit dieser Woche müssen Menschen mit kleinem Geldbeutel auf den Besuch bei der Augsburger Tafel verzichten. Die Einrichtung, bei der sich rund 3500 Kunden mit Lebensmitteln versorgen können, hat wegen der zugespitzten Corona-Lage ihre Ausgabestellen im Stadtgebiet geschlossen. Oberbürgermeisterin Eva Weber und das Sozialreferat seien sehr bemüht, für die Tafel und insbesondere für die betroffenen Bürgerinnen und Bürger eine gute Lösung zu finden, teilt Sozialreferent Martin Schenkelberg mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.