Eva Weber
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Foto: Silvio Wyszengrad

Auf dieser Seite finden Sie gebündelt alle News zu Eva Weber. Die aktuellen Nachrichten folgen weiter unten. Hier lesen Sie zunächst einmal ein Porträt mit allgemeinen Informationen über die bayerische Politikerin.

Eva Weber wurde am 31. Mai 1977 als Eva Karoline Zeller in Wangen im Allgäu geboren. Seit dem 1. Mai 2020 ist die CSU-Politikerin die erste Oberbürgermeisterin von Augsburg.

Politik und auch die politische Ausrichtung wurden ihr gleichsam in die Wiege gelegt – ihre Eltern haben sich in den 1970er Jahren in der Jungen Union kennengelernt. Ihr Vater Alfons Zeller gehörte jahrzehntelang zu den Hochkarätern der CSU. Von 1978 bis 2008 war er ohne Unterbrechung Mitglied des Bayerischen Landtags, zwischen 1987 und 1998 zusätzlich Staatssekretär im Wirtschafts-, später im Finanzministerium.

Ihr Abitur machte Eva Weber am Gymnasium Sonthofen. Zwischen 1996 und 2002 studierte sie Jura an den Universitäten Augsburg und Bayreuth. Nach beruflichen Stationen beim Sparkassenverband Bayern und der IHK Schwaben wechselte sie ins Wirtschaftsreferat der Stadt Augsburg. Dort war sie zunächst die rechte Hand des Referenten. Von dieser Position im Hintergrund war sie, wie sie auf ihrer Website verrät, „angefixt - nah dran, aber schön in der zweiten Reihe“. Dazu muss man wissen, dass sie - mit dem Beispiel ihres stets gestressten Vaters vor Augen - beschlossen hatte, „nie (!) in die Politik“ zu gehen.

Es kam dann aber anders: Wegen einer Krankheit ihres damaligen Vorgesetzten musste sie schon bald die kommissarische Leitung des Wirtschaftsreferats übernehmen, nach nur zwei Jahren bei der Stadt wurde sie dessen Chefin. 2020 schließlich stellte Eva Weber sich der Wahl zur Oberbürgermeisterin. In der Stichwahl ließ sie ihren Gegenkandidaten Dirk Wurm (SPD) deutlich hinter sich – mit 62,3 zu 37,7 Prozent.

Weber ist verheiratet und lebt in der Augsburger Innenstadt. Ihren Mann Florian Weber hat sie während des Studiums in Bayreuth kennengelernt. Der Heiratsantrag erfolgte ausgerechnet auf dem Grünten („Wächter des Allgäus“), obwohl der damalige Verlobte laut Aussage seiner heutigen Frau mit Bergen und Wandern nicht allzu viel am Hut hat.

Eva Weber ist nicht erst seit ihrer Wahl zu Augsburger Oberbürgermeisterin häufig in den Medien vertreten. Hier finden Sie dazu die aktuellen News und Nachrichten:

Artikel zu "Eva Weber"

Der Augsburger Stadtrat kam vergangene Woche zu einer achtstündigen Klima-Sondersitzung in der Kongresshalle zusammen. Beschlüsse mit großer Tragweite gab es aber wenige.
Augsburg

Augsburgs Klimastadtrat war eine Sitzung ohne Tragweite

Plus In der Klima-Sondersitzung des Augsburger Stadtrats wurden bis auf eine Ausnahme keine großen Beschlüsse gefasst. Eine reine PR-Veranstaltung war sie trotzdem nicht.

Welche Zukunft hat das kostenfreie Kurzzeitparken in der Augsburger Innenstadt?
Augsburg

Parken in Augsburg: Steht die Semmeltaste vor dem Aus?

Plus Die Stadt Augsburg brütet seit eineinhalb Jahren über einem Parkkonzept für die Innenstadt. Die Opposition wird ungeduldig. Kommt das Aus fürs Gratis-Parken?

Auch Einzelkämpfer wissen im Stadtrat auf sich aufmerksam zu machen.
Augsburg

Wie sich die Einzelkämpfer im Augsburger Stadtrat Gehör verschaffen

Plus Ihr Einfluss ist begrenzt, sie können aber unbequem sein: Im Augsburger Stadtrat gibt es viele Einzelkämpfer. Wie sie sich im politischen Alltag schlagen – und mitunter auch provozieren.

Farhan Muhammad (links) führt einen Laden in Oberhausen. Er und sein Bruder kommen aus Pakistan. Khurran Shahzad findet, dass sich viele Migranten nicht an Corona-Regeln halten.
Augsburg

Zwischen Vorsicht und Impf-Weigerung: So trifft Corona Oberhausen

Plus Oberhausen gilt als ein Stadtteil, in dem überdurchschnittlich viele sozial schwache Menschen unterschiedlicher Nationalitäten leben. Wie hier das Thema Corona gesehen wird.

Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) und ein Teil ihres neuen Referententeams bei der konstituierenden Sitzung im Mai 2020.
Augsburg

Arbeit im Verborgenen: Wie schlagen sich Augsburgs Referenten?

Plus Augsburgs OB Eva Weber hat ihre Verwaltungsspitze neu aufgestellt. Doch einige Probleme dürften erst nach Corona sichtbar werden.

Als ein "Akt des zivilen Ungehorsams" veranstalteten Aktivisten des Klimacamps eine Demonstration vor der Augsburger Kongresshalle.
Augsburg

Augsburg muss für die Klimawende den Verkehr massiv umkrempeln

Plus Die Stadt Augsburg hat sich ein ehrgeiziges Klimaziel gesetzt, das nur mit einer Trendwende beim Thema Mobilität zu erreichen ist. Wie sie aussehen wird, ist offen.

Mitarbeiterin im Augsburger Impfzentrum: Die Stadt will künftig auch bei den Lebensmittel-Ausgabestellen der Tafeln impfen.
Augsburg

So will die Stadt mehr Augsburger zur Corona-Impfung bewegen

Plus Auch in Augsburg gibt es Viertel und Schichten, die besonders von Corona betroffen sind. Deshalb soll dort gezielter geimpft werden. Mit den Tafeln geht es los.

Die Aktivisten von Klimacamp und Fridays for Future blockierten am Dienstag die Gögginger Straße. Der Protest richtete sich gegen die Stadtregierung und das Tempo beim Klimaschutz.
Augsburg

Klimaaktivisten blockieren Gögginger Straße vor Stadtratssitzung in Augsburg

Plus Am Dienstag tagt der Augsburger Stadtrat in der Kongresshalle für eine Klimaschutz-Sondersitzung. Klima-Aktivisten sprechen von einer „Werbeveranstaltung“ – und blockieren die Straße.

Eine Visualisierung zeigt das Wohnprojekt Reesepark II mit 135 Mietwohnungen der städtischen Wohnbaugruppe. Im Hintergrund ist ein siebenstöckiger Bau zur Ulmer Straße hin zu erkennen.
Augsburg

WBG baut auf dem Reese-Areal in Augsburg 135 neue Mietwohnungen

Plus Die Wohnbaugruppe (WBG) baut auf dem Gelände der ehemaligen Reese-Kaserne in Augsburg einen neuen Wohnkomplex. Geplant sind 135 geförderte Mietwohnungen und ein siebenstöckiger Bau.

Anwohner wollen, dass der neu gestaltete Platz am Ende der Augsburger Spitalgasse frei bleibt. Laut Stadtrat ist auch eine gastronomische Nutzung an dem Platz am Roten Tor denkbar.
Augsburg

Anwohner kämpfen für freien Platz am Roten Tor in Augsburg

Plus Wirt Jim Murdock würde einen Teil des Platzes am Roten Tor gerne gastronomisch nutzen. Familien wollen dort lieber ihre Kinder spielen lassen. Was die Stadt Augsburg sagt.

Die Aktivisten des Klimacamps veranstalteten am Montag eine Kunstaktion auf dem Augsburger Rathausplatz. Der Stadtregierung wurde ein Verschlafen der Klimakrise vorgehalten.
Augsburg

Klimaaktivisten verschärfen ihren Protest

Plus Dem Augsburger Klimacamp genügt das bisherige Vorgehen der Stadtregierung nicht. Ausdrücklich werden auch die Grünen kritisiert. Am Montag gab eine Protestaktion vor dem Rathaus.

Zuletzt demonstrierte die Fridays-for-Future-Bewegung im März unter Corona-Regeln auf dem Plärrergelände.
Debatte

Kann die Stadt Augsburg ihre eigenen Klimaschutz-Vorgaben einhalten?

Plus Die Sitzung des Augsburger "Klimastadtrats" am Dienstag ist ein Stück weit Symbolpolitik. Die entscheidenden Fragestellungen werden im Herbst diskutiert.

Zwischen Bergheim und Neubergheim entstand vor Jahren schon ein Bürgerwald. Das Modell soll nun Schule machen.
Augsburg

Klimaschutz: Stadt will einen Bürgerwald pflanzen

Plus Die Stadtregierung wird dem Stadtrat in einer Sondersitzung mehrere Maßnahmen zur CO2-Einsparung präsentieren. Opposition und Klimacamp geht das nicht weit genug.

Die Verhandlungen zwischen der Stadt und den Initiatoren des Fahrradbegehrens scheinen ein Stück weit vorangekommen zu sein. In trockenen Tüchern ist eine Einigung aber noch nicht.
Augsburg

Fahrradbegehren: Fallen in der Innenstadt und am Zoo Parkplätze weg?

Plus Die Stadt und die Initiatoren des Fahrrad-Bürgerbegehrens scheinen sich bei einer Reihe von Punkten inzwischen einig zu sein. Noch sind aber nicht alle Fragen geklärt.

Am Dienstag ist es ein Jahr her, dass sich der Stadtrat konstituierte (damals noch ohne FFP2-Masken). Ein Großteil der Sitzungen fand seitdem im Kongress am Park statt.
Augsburg

Wenig Spur von "Miteinander": Das sagt die Opposition über OB Eva Weber

Plus Im neuen Augsburger Stadtrat wird wieder mehr diskutiert, weil das Nicht-Regierungslager stärker geworden ist. Von Harmonie ist aber nicht viel zu spüren.

Wo vor wenigen Tagen noch die Gögginger Kinder Rad gefahren sind, liegen jetzt kreuz und quer gefällte Bäume.
Augsburg

Dirtpark: Kritik an Zerstörung des Fahrrad-Parcours in Göggingen

Plus Die Mountainbikestrecke im Gögginger Wäldchen ist seit über 50 Jahren bei Jugendlichen beliebt. Jetzt hat sie die Stadt als "illegale Dirtbahn" entdeckt und eingeebnet. Im Stadtteil regt sich Widerspruch.

Das Bündnis hält: Seit einem Jahr wird Augsburger von einer Koalition aus CSU und Grünen regiert.
Augsburg

Ein Jahr Schwarz-Grün in Augsburg: So läuft die Arbeit hinter den Kulissen

Plus Seit einem Jahr regiert ein schwarz-grünes Bündnis im Augsburger Rathaus - bisher erstaunlich geräuschlos. Hinter den Kulissen kracht es aber auch mal.

Der Demonstrationszug vom Gewerkschaftshaus am Katzenstadel zum Rathausplatz hat Tradition. In diesem Jahr muss er wegen Corona ausfallen.
Augsburg

DGB Augsburg und Stadt sagen Aktionen zum 1. Mai ab

Der DGB Augsburg hat seine traditionelle Kundgebung für 1. Mai abgesagt, die Stadt verzichtet auf ihren Empfang. Ein anderes Bündnis dagegen will auf die Straße.

Das Gesundheitsamt schafft die Kontaktnachverfolgung laut Stadt Augsburg binnen 24 Stunden.
Augsburg

Kritik: Ist die Nachverfolgung in Augsburg zu langsam?

Plus Wieder wird Kritik am Corona-Management der Stadt Augsburg laut. Die Opposition beschwert sich über Verzögerungen bei der Kontaktnachverfolgung. Die Stadt sieht das anders.

Mit Sicherheitsabstand und Masken (hier ein Archivbild vom vergangenen Jahr noch ohne FFP2-Pflicht) tagt der Stadtrat im Kongress am Park.
Augsburg

Augsburger Stadträte sollen künftig von daheim aus abstimmen können

Plus Angesichts der Corona-Pandemie will die Stadt Augsburg bei hohen Inzidenzwerten auch elektronische Stadtratssitzungen zulassen. Wie das funktionieren soll.

CDU-Vorsitzender Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder (von links): Wer wird Kanzlerkandidat der Union?
Augsburg

CSU-Spitze hofft auf schnelle Einigung in der K-Frage - Grüne zufrieden

Plus Der Augsburger CSU-Chef Volker Ullrich will den unionsinternen Machtkampf nicht nur negativ sehen. Die Augsburger Grünen bejubeln indessen ihre Kanzlerkandidatin.

Der katholische Stadtdekan Helmut Haug beim Gottesdienst für die Corona-Opfer am Sonntag in Augsburg.
Augsburg

Corona-Gedenken in Augsburg: "Viel Leid verbirgt sich hinter den Zahlen"

Mit einem Gottesdienst hat die Stadt Augsburg am Sonntagabend an die Corona-Opfer erinnert. Für jeden Verstorbenen wird ein Baum gepflanzt.

Der Corona-Inzidenzwert in Augsburg lag am Donnerstag zum zweiten Mal in Folge über 200. Bleibt er so hoch, gelten ab Samstag vor allem beim Einzelhandel strengere Regeln.
Augsburg

Fragen und Antworten: So trifft die dritte Corona-Welle Augsburg

Plus Der Inzidenzwert in Augsburg liegt über 200, es drohen schärfere Regeln. Wo sich die Menschen anstecken, welche Mutationen überwiegen und wer besonders betroffen ist.

Mitarbeiter des Augsburger Gesundheitsamtes rufen Infizierte und deren Kontaktpersonen an: Wegen der Corona-Krise arbeiten derzeit fast 400 Menschen für das Amt.
Augsburg

Opposition zweifelt am Augsburger Corona-Management

Plus Die Sozialfraktion im Augsburger Stadtrat wirft der Stadtregierung vor, dass die Corona-Kontaktnachverfolgung nicht gut laufe. Oberbürgermeisterin Eva Weber widerspricht.

Die App Luca kann auch in Augsburg genutzt werden.
Augsburg

Öffnungen trotz Lockdown: Hoffnungen in Augsburg ruhen auf App "Luca"

Plus Die Forderungen, Schließungen und Einschränkungen nicht nur an Inzidenzen festzumachen, werden immer lauter. Jetzt tüftelt man in Augsburg an Ideen, wie ein Ausstieg per "Luca"-App gelingen könnte.