Newsticker
USA unterstützen Aussetzung von Patenten für Corona-Impfstoffe
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Lechfischereiverein will gegen FKKler und Schwule vorgehen

Augsburg
18.08.2012

Lechfischereiverein will gegen FKKler und Schwule vorgehen

FKKler zieht es an den Kaisersee. Jetzt will der Lechfischereiverein dagegen vorgehen.
Foto: Foto: Anne Wall

Lechfischereiverein will gegen FKKler und Schwule im Baderevier vorgehen. Er droht mit Anzeigen und einem Zaun.

In München sind die „Nackerten“ im Englischen Garten unterwegs. In Augsburg ist der Kaisersee ein Treffpunkt für FKKler. Seit Jahren wird an dem kleinen Privatsee in der Nähe des Augsburger Flughafens hüllenlos gebadet. Doch nun drohen die Nackten zum Streitfall zu werden. Beim Lechfischereiverein, dem Eigentümer des Gewässers, beklagt man, dass Angler zunehmend durch Nudisten und auch Schwule beeinträchtigt würden. In der kommenden Saison werde man hart durchgreifen, kündigt Vereinsvorsitzender Günter Leibig an. Er spricht von Anzeigen, Platzverweisen und – falls das nichts nützen sollte – von einem Zaun um den See.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren