Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg-Oberhausen: Unfall mit Mountainbiker in Augsburg: Autofahrer fährt weiter

Augsburg-Oberhausen
03.09.2021

Unfall mit Mountainbiker in Augsburg: Autofahrer fährt weiter

Im Augsburger Stadtteil Oberhausen sind ein Fahrrad- und ein Autofahrer zusammengestoßen.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

Nach einem Unfall zwischen einem Mountainbiker und einem Auto in Augsburg fährt der Pkw-Fahrer einfach weiter. Die Polizei bittet um Hinweise.

Auf seinem Mountainbike war ein 24-Jähriger am Donnerstag auf der Biberbachstraße im Augsburger Stadtteil Oberhausen unterwegs. Beim Queren der Diedorfer Straße kollidierte er mit einem vor ihm einbiegenden braunen Opel Mokka. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht.

Der Autofahrer hielt gar nicht an, sondern fuhr einfach weiter. Der unbekannte Fahrer wurde wie folgt beschrieben: rund 1,70 Meter groß, etwa 40 Jahre alt. Er trug ein graues T-Shirt und eine Arbeitshose. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0821/323-2510 entgegen. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.