Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Polizist regelt Verkehr und wird von Auto angefahren

Augsburg
26.09.2016

Polizist regelt Verkehr und wird von Auto angefahren

Ein Polizist ist in Augsburg angefahren worden, während er den Verkehr nach einem Unfall regelte.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

In Augsburg ist ein Polizist von einem Auto angefahren worden, während er den Verkehr regelte. Laut Polizei fiel er über die Motorhaube und verletzte sich dabei leicht.

Wie die Polizei mitteilte, ist am Sonntag ein Polizist von einem Auto angefahren worden, während er den Verkehr nach einem Unfall regelte. Der Autofahrer hatte ihn wohl übersehen und deshalb angefahren. Der Beamte sei über die Motorhaube des Autos gefallen und habe sich dabei leicht verletzt. Laut Polizei ist er nach einer ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus vorübergehend dienstunfähig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.