Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Raubüberfall auf Juwelier: Polizei fasst mutmaßliche Täter

Augsburg
20.03.2019

Raubüberfall auf Juwelier: Polizei fasst mutmaßliche Täter

Eineinhalb Monate nach einem Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Augsburg hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt.
Foto: Bernd Hohlen

Ein Paar soll einen Juwelier in Augsburg überfallen haben. Zwei Verdächtige sind in Auslieferungshaft. Die Polizei kam ihnen auch über Kameras auf die Schliche.

Gut eineinhalb Monate nach einem Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in der Hermanstraße hat die Polizei zwei mutmaßliche Täter festgenommen. Es handelt sich um einen 23-jährigen Rumänen und eine gleichaltrige Frau, deren Staatsangehörigkeit derzeit noch von den Ermittlern geprüft wird. Vermutlich, heißt es von der Polizei, stamme die Frau ebenfalls aus Rumänien. Beide Beschuldigte sitzen in einem rumänischen Gefängnis in Auslieferungshaft.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

20.03.2019

>> Die Polizei werteten die in den Geschäftsräumen des Juweliers installierten Kameras aus – und die Aufzeichnungen der Videokameras am Königsplatz. Beides sei in Kombination mit Zeugenaussagen ein entscheidendes Hilfsmittel gewesen, heißt es von der Polizei. Den Ermittlern gelang es nämlich auf diesem Wege, das Fahrzeug, in das die Flüchtenden stiegen und wegfuhren, zu erfassen. <<

Videoüberwachung wirkt - Chaoten wollen sie verhindern.

Permalink
20.03.2019

Nur zur Klarstellung: Bei einem Raubüberfall gibt es kein Diebesgut, sondern Raubgut hier Schmuck. Diebesgut gibt es - wie schon der Name sagt - bei Diebstahl. Juristisch handelt es sich bei diesem Raubüberfall um schweren Raub nach §250 StGB, da er mit Waffen (Reizgasspray) begangen wurde. Ob das Räuberpärchen eine Bande bildete, also fortgesetzt Raub oder Diebstahl verübte, ist noch abzuklären. Das würde dann ebenfalls für schweren Raub sprechen. Mit dem Ausdruck "Diebesgut" verharmlosen sie dieses VERBRECHEN, das zwei Kategorien (Raub - schwerer Raub) darüber rangiert.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren