Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Wie das Gaswerk zum Kulturzentrum werden soll

Augsburg
02.11.2016

Wie das Gaswerk zum Kulturzentrum werden soll

Das Oberhauser Gaswerk wird zur Interimsspielstätte für das Theater Augsburg und ein Parkhaus wird errichtet
Foto: Anne Wall

Damit das Theater in Oberhausen eine vorübergehende Bleibe findet, müssen die Stadtwerke im alten Oberhauser Gaswerk kräftig investieren. Wie die Eckpunkte der Planungen aussehen.

Die Stadtwerke Augsburg wollen das brachliegende Gaswerk-Areal in Oberhausen in den kommenden Jahren zu einem Zentrum für Kunst und Kreativwirtschaft entwickeln. Insgesamt 23 Millionen Euro werden in die Hand genommen. Unter anderem wird das Theater Augsburg eine vorübergehende Ausweichspielstätte im umgebauten Ofenhaus beziehen. Zum Anlaufpunkt soll in diesem Gebäude auch ein Lokal werden. Daneben entstehen auf dem Grundstück, das den Stadtwerken gehört, ein Neubau und ein Parkhaus. Wir geben einen Überblick, wie die Arbeiten ablaufen und welche konkreten Überlegungen es für die einzelnen Gebäude bereits gibt:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.