Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Debatte: Was sollen wir vom zweiten Corona-Sommer in Augsburg erwarten?

Was sollen wir vom zweiten Corona-Sommer in Augsburg erwarten?

Kommentar Von Nicole Prestle
11.04.2021

Plus Tollwood hat die großen Konzerte abgesagt, in Augsburg hofft man auf corona-gerechte Veranstaltungen. Warum Experten glauben, dass wir uns daran erst gewöhnen müssen und wie das gehen kann.

Der letzte Sommer fühlte sich fast normal an. Nach Monaten voller Einschränkungen lag die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Augsburg so niedrig, dass viele die Pandemie bei einem Glas im Kulturbiergarten am Kö oder bei einem Abend auf der Freilichtbühne für einige Zeit vergaßen. Die Stadtverwaltung hatte im kleinen Rahmen Veranstaltungen ermöglicht, Plärrer-Fahrgeschäfte und Buden auf dem Rathausplatz zugelassen und den Menschen so das Gefühl vermittelt, dass sie (fast) alle Freiheiten wieder zurückgewonnen hätten. Dann kam der Herbst und mit ihm die zweite Welle. Sie traf Augsburg so hart, wie zunächst kaum eine andere Stadt in Deutschland.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

11.04.2021

Ein Karussell auf den Rathausplatz zur Verschandelung desselben und einen Türkischen-Honig-Stand auf dem kleinen Exerzierplatz.

Permalink
11.04.2021

Was soll man schon erwarten mit Corona und den Einschränkungen? Es wird natürlich total blöd, genau so wird es kommen.

Permalink